Infos, Bilder und Kritik zu zukünftigen Updates

  • Na das würde aber wenig Sinn machen wenn man für die anderen Cluster eine modulare Platte baut und für 4+1 eine separate. Man kann antürlich relativ einfach per .cfg einen Node hinzufügen. Mit dem Mod Nodehelper kann man auch schnell die Position anpassen, auslesen und dann in die .cfg eintragen.
    Macht aber auch wenig Sinn wenn man sowas selbst machen muss.


    Da stimme ich Quazar definitc zu: 4+1 fehlt da irgendwie.

  • KSPDevNotes

    Zum Thema die neuen sind raus:
    https://forum.kerbalspaceprogr…ekly-a-frozen-god-of-war/
    Darin heißt es:


    While on the topic of back-end development processes, we are happy to share that the 1.4 update is coming along nicely. We want to provide our players with a big update that will not only include several enhancements and bug fixes, but also new content and features that will forward the KSP experience, most notably the full localization of the game to German, Italian, French, and Brazilian Portuguese. Which by the way, is almost done and undergoing the LQA (Localization Quality Assurance) process.

    zusammengefasst, dass sie mit 1.4 gut voran kämen, u.a Deutsch dabei ist (was man als Bestätigung ja immer wieder gerne hört ;) ) und dass sie mit den Sprachen fast fertig sind...
    Na mal sehn obs noch vor Sommer was wird - ich würde mich freuen und KSP wiedermal aus der Versenkung holen ;):kerbonaut:

  • Vollkommen richtig. Und du hast auch recht damit, das die Parts schon fertig sein könnten. Vermutlich sind sie das auch schon lange und hätten alle veröffentlicht werden können. Jedoch eine Erweiterung nur mit dem Mission Builder, hätte vermutlich auch nicht ein so großes Interesse erzeugt.

  • Eigentlich interessiert mich die Deutsche Sprachunterstützung am meisten.
    Dieser Missionseditor ist eher so meh. Ich werde keine erstellen und ob die von anderen Spielern so gut sein werden weiß ich nicht. Ich vermute da werden eine menge Missionen dabei sein wo vieles nicht passt und die unbalanciert sind.
    Die neuen Teile sind höchstens nett aber wenn durch die neuen Teile keine neuen Gameplaymechanismen entstehen eher uninteressant. So sind die neuen Teile größtenteils eher optische Neuerungen.

  • . Ich hab es jetzt so lange auf englisch gespielt dass mir das gar nciht mehr auffältt bzw. völlig egal ist.

    Naja für ein richtig cooles Spielgefühl ist es schon schön die Missionen und Aufträge und Forschungsergebnisse in Deutsch zu bekommen. Ich spiel KSP auch schon Jahrelang in Englisch. Trotzdem wird es cool sein zu sehen wie das auf deutsch so ist. Nicht umsonst gibts hier im Forum ja den Community Deutsch Patch der dem Wunsch nach ner Deutschen Version schon immer entgegen kam! Leider scheint Squad davon ja nicht profitieren zu wollen - oder gibts da mittlerweile ne Art Austausch?

  • KSP Weekly (57%)


    - - Trivia: Vieles in der Religion der alten Römer hatte mit Astronomie zu tun. Sie kannten 7 besonders helle Objekte am Himmel, die Sonne, den Mond, Merkur, Venus, Jupiter, Saturn und den Mars. Mars ist der römische Gott des Krieges und auch Beschützer der Stadt Rom. Als man sehr viel später die beiden Monde des Mars entdeckte, war es nur natürlich sie ebenfalls nach der römischen Mythologie zu benennen und so wurden sie nach den beiden Pferden Phobos und Deimos benannt, die den Streitwagen von Mars zogen.


    Man ist sich heute weitgehend einig darüber, dass es einmal auf dem Mars flüssiges Wasser gab, das heute in unterirdischen Eisschichten, im Polareis und vielleicht in flüssigem Zustand als Lösung zu finden ist. Aktuell vermutet man an Hand von Bildern des Mars Reconnaissance Orbiters, dass es im Boden riesige Eisgletscher geben könnte! MRO hatte 8 Hügel fotografiert, bei denen durch Erosion Staub von der Oberfläche abgetragen wurde. In nur ein paar Metern Tiefe entdeckte man etwas, das aussah wie reines, kaum durch Steine oder Staub verunreinigtes Eis. Die Vermutung wurde durch die Analyse des elektromagnetischen Spektrums bestätigt. Diese Gletscher könnten ein Schlüssel für die Marsbesiedelung sein! Nicht nur, dass sich Astronauten so selbst mit Trinkwasser versorgen können, aus dem Wasser kann durch Elektrolyse auch Raketentreibstoff hergestellt werden, um wieder nach Hause fliegen zu können!


    V - Die Soundeffekte für alle Triebwerke werden überarbeitet!
    IV - Hier sieht man die "Setting Action Panes", in denen man die Parameter einer Node einstellen kann:

    IV - Hier sieht man die "Mission Builder Canvas Sidebar", von der aus die Nodes auf den Canvas gezogen werden können:

    IV - Mission Creators können dem Spieler Rewards für das Erfüllen einzelner Missionsziele geben, hier der "Boldly going" award:

    I - Im VAB gibt es jetzt einen Button um in das SPH und andersrum zu wechseln.
    I - die 1.4 wird KSP auf deutsch, italienisch, französisch und brasilianisch-portugisisch spielbar mache. Die Übersetzungen laufen jetzt durch die QA Phase.
    I - "back-end tasks" für das kommende 1.4 Update, sowie das Expansion Pack.

  • Hm, naja. Denke das ist Auslegungssache. Ich finde halt generell die Triebwerkssounds nicht so pralle. Da gibts Spielraum nach oben. Kurioserweise nutzen die meisten Mods auch diese Squad-Sounds. Nur wenige Mods haben eigene Sounds, wie z.B. das launcherspack von unserem @Kartoffelkuchen.
    Wenn man ein Triebwerk startet und das summt wie nen Benziner mit Schalldämpfer dann stimmt irgendwas nicht. Normalerweise müsste der Monitor wackeln wenn man die Boxen aufdreht damit da auch richtiges Feeling aufkommt.

  • Ich finds ein wenig seltsam, dass der Setup 4+1 nicht erwähnt wurde, weil die Saturn V nutzt den ja in den ersten beiden Stufen? :huh:

    Vielleicht wird es dafür ein spezielles Engine Mount geben

    Na das würde aber wenig Sinn machen wenn man für die anderen Cluster eine modulare Platte baut und für 4+1 eine separate. Man kann antürlich relativ einfach per .cfg einen Node hinzufügen. Mit dem Mod Nodehelper kann man auch schnell die Position anpassen, auslesen und dann in die .cfg eintragen.
    Macht aber auch wenig Sinn wenn man sowas selbst machen muss.


    Da stimme ich Quazar definitc zu: 4+1 fehlt da irgendwie.

    Ich denke da eher an ein spezielles Clustermodel das der Saturn nachempunden wird. Die nun gezeigten sind ja einfache Plate Adapter.

    Ich habe noch mal ein wenig gekramt und hab es wieder gefunden.
    Hier ist wohl der 4+1 Adapter. Leider nur in Verbindung mit einem Tank.
    https://i.imgur.com/3JEtf6O.png