Eco - Global Survival Game

  • Jap wir starten - leider - nochmal neu...


    Update:


    Anscheinend ist der Bug mit der hohen CPU last noch nicht beseitigt, sondern tritt auf, sobald ein Tier vom Jäger erlegt wurde bzw. wenn mit Pfeil & Bogen geschossen wird.
    Daher die Regel: Keine Tiere jagen und keine Pfeile benutzen!

  • Es gab gestern leider immernoch Probleme mit der Serverlast, wiegesagt versucht durch einen Bug wenn Tiere gejagt werden. Daraufhin wurde ein Gesetz erlassen, welches die Jagd auf Tiere verbietet. Bis zum frühen Morgen war die Serverlast dennoch enorm gestiegen, wenn auch nicht so schnell als es durch das Jagen von Tieren der Fall gewesen wäre. Komischerweise nimmt die Last auch nicht ab, selbst wenn keiner mehr auf der Welt unterwegs ist.


    Aus diesem Grund war ich leider dazu gezwungen den Server abzuschalten, um meine Community - die auf dem gleichem Server läuft - nicht unnötig schwer erreichbar zu machen.


    Jedenfalls habe ich die Serverversion auf 0.7.2.3 geupdated und Tests haben gezeigt, dass der Bug mit dem Jagen behoben zu sein scheint.

  • Ich weiß nicht woran es liegt, aber bis auf HeinzFunker & Jan Rainer sind alle anderen irgendwie weg oder nicht erschienen.


    Kurze Zusammenfassung: Spielt man intensiv mit 5 Leuten & jeden Abend ungefähr 4-5 Stunden, schafft man es den Meteor in 6-7 Tagen abzuschießen. Haben wir zwar auf der aktuellen Karte (und ja, sie läuft und läuft und läuft) noch nicht gemacht, aber wer beim Feuerwerk (vermutlich heute im Laufe des Abends) dabei sein möchte, ist herzlich eingeladen.

  • Also 4-5 stunden pro Abend kann ich mit Sicherheit auch nicht dabei sein. Das würde wohl mittelschwere Komplikationen mit meiner Frau hervor rufen. :D


    Dazu fand ich es auch irgendwie sehr chaotisch, wie es auf dem aktuellen Server abging. Vielleicht lag es auch daran, dass ich nicht regelmäßig drauf war, aber ich wusste irgendwann garnicht mehr was wie wo zu tun war. 2 Tage nicht rein geschaut und plötzlich hat jeder ne eigene Hütte und alle "Rollen" waren so mehr oder weniger verteilt.


    Hab jetzt nochmal nen Sp gestartet um mal zu sehen, was man überhaupt alles treiben kann. Vielleicht weiss ich ja dann danach besser bescheid. ;)

  • Ich weiß nicht woran es liegt, aber bis auf HeinzFunker & Jan Rainer sind alle anderen irgendwie weg oder nicht erschienen.


    Ich zitiere mich einfach selbst aus einer PN aus der Proberunde, dann widerspreche ich mir wenigstens nicht unabsichtlich ;)


    Ich bin die nächsten Wochen verstärkt mit längeren Einsätzen beschäftigt, heißt ich schlafe halbe Arbeitswochen nicht in der Nähe meines PCs.

    Und um das zu erweitern, bin ich "mindestens" halbe Arbeitswochen weg und zudem aller Wahrscheinlichkeit am Wochenende auch...
    @Raiden2k5 dem kann ich zustimmen, das Spieltempo der unterschiedlichen Spieler hatte eine große Varianz ;) Ich hatte zwar ein Häusle am Samstag gebastelt, aber eigentlich keine Idee wie es danach weiter gehen sollte. Und obwohl ich mit dem Streber @HeinzFunker ( :P )die 2 Häuser hochgezogen hatte, hatte ich keine Ahnung was er eigentlich grad so vor hat mit der Schmiede etc. - geschweige denn was die anderen gemacht haben.
    Gut, könnte man sagen ich hätte ja mal nachfragen können. Hab ich aber nicht weil ich ohnehin schon wusste wie meine Spielewoche ausschaut - von dem her wäre ich ja sowieso aus dem Rhythms gewesen ;)

  • Ich zitiere mich mal selbst:

    Spielt man intensiv mit 5 Leuten & jeden Abend ungefähr 4-5 Stunden, schafft man es den Meteor in 6-7 Tagen abzuschießen

    Man beachte hierbei einerseits die Anzahl der Teilnehmer, sowie die bei weitem nicht ausgeschöpfte Zeitspanne (man hat 30 Tage) um das Spielziel zu erreichen ;)


    Aufgrund der nötigen Ingame-Kollaboration ergibt sich aus den persönlichen Umständen (Arbeit, Familie, Freizeit, etc.) der Mitspieler wohl ein gewisser Konflikt, insbesondere für jene die möglichst effizient und schnell zum Ziel kommen wollen. Liegt wohl auch daran, dass Spiel ursprünglich für Schulklassen entwickelt wurde, die in der Regel feste Zeiten haben, an denen das Spiel gespielt werden kann und soll.


    Das Hauptproblem in der derzeitigen Runde (welche übrigens noch nicht beendet ist, da ich den Meteor nach erfolgtem Abschuss neu gespawnt habe :D ) war wohl, dass ungefähr die Hälfte der Spieler schnell zum Ziel kommen wollten. Dadurch wurden in kurzer Zeit diverse Skills erlernt, verlernt und wiederum neue erlent, was ein schnelles Vorankommen trotz Abwesenheit der jeweils wichtigen Leute ermöglicht hat. Dass dabei Verwirrung unter jenen entsteht, die nicht so häufig zocken können, ist denke ich mal vorprogrammiert. Allerdings habe ich auch feststellen können, dass eine kurze Zusammenfassung der Ereignisse nach einer Abwesenheitsphase durchaus machbar ist und nicht länger als vielleicht 10-15 Minuten dauert, um wieder auf den Stand zu kommen.


    Grüße