Discord Server & Shoutboxintegration


  • Danke an McFly für das Bild.


    Hallo zusammen,


    ab heute beitreiben wir einen eigenen Kerbal.de Discord-Server.
    Damit wir die Userbase nicht unnötig zwischen Discord- und Shoutboxfans aufspalten, haben wir wie unter Discord-Server für uns? besprochen die Shoutbox an einen Channel im Discord angebunden. Deshalb bekommt ihr auch die Nutzungsbedingungen nochmals angezeigt.


    Nachrichten von der Shoutbox werden ins Discord übertragen, und Nachrichten im Discord landen in der Shoutbox. Solltet ihr nicht wünschen, dass eure Nachrichten an Discord gesendet werden, könnt ihr die Option in eurem Benutzerprofil unter https://www.kerbalspaceprogram…ettings/&category=privacy deaktivieren.


    Nachrichten aus dem Discord erscheinen in der Shoutbox mit einem kleinem Discordlogo. Wer will, kann unter https://www.kerbalspaceprogram…x.php?account-management/ sein Discordprofil mit dem Kerbal.de Account verbinden. Dann erscheinen Nachrichten in der SB immer unter eurem Namen (inkl. Farbe). Außerdem wird eurer Discordaccount direkt auf dem Discordserver hinzugefügt.


    Link zum Server:
    https://discord.gg/8ushynM



    Mein Dank geht nochmal an @Thomas P., der eine Menge Arbeit in den Discordbot und dem Plugin für das Forum gesteckt hat.

  • Ich als User sag an der Stelle schonmal danke an @Quabit und @Thomas P. von denen ich mitbekommen habe dass sie eigentlich seit der erstellung des Diskussionsthemas an der Verknüpfung zwischen Discord und Shoutbox gesessen haben und es jetzt gerade immernoch tun, sowie das ganze generell ans laufen gebracht haben. Da ist viel Arbeit rein geflossen, danke euch :thumbsup:


    An alle anderen sage ich: Bis vielleicht bald auf Discord :)

    Und er ging hinauf nach Bethel. Und als er den Weg hinanging, kamen kleine Knaben zur Stadt heraus und verspotteten ihn und sprachen zu ihm: Kahlkopf, komm herauf! Kahlkopf, komm herauf!
    Und er wandte sich um, und als er sie sah, verfluchte er sie im Namen des Herrn. Da kamen zwei Bären aus dem Walde und zerrissen zweiundvierzig von den Kindern." [2. Könige, 2:23-24]

  • Solltet ihr nicht wünschen, dass eure Nachrichten an Discord gesendet werden, könnt ihr die Option in eurem Benutzerprofil unter kerbalspaceprogram.de/index.php?settings/&category=privacy deaktivieren.

    Meiner Meinung nach sollte diese Option anfangs deaktiviert werden. Datenschützer haben bei einer Weitergabe von Daten, welche direkt gesetzt sind und es in den Nutzungsbestimmungen nicht explizit erwähnt ist - ist es in unseren leider nicht - bereits erfolgreich geklagt.
    Außerdem ist die Kennzeichnung dieser Option nicht eindeutig. Kann man da nicht schreiben Discord ... anstatt externe Dienste?


    Kann ich zu Testzwecken mein Konto Verbinden und danach wieder die Verknüpfung aufheben?
    Was passiert, wenn man sein Konto verknüpft, aber die Datensynchronisierung mit externen Diensten deaktiviert ist?


    P.S.: Danke für deine und Thomas Arbeit.

    Für den Triumph des Bösen reicht es, wenn das Gute nichts unternimmt.

  • Meiner Meinung nach sollte diese Option anfangs deaktiviert werden. Datenschützer haben bei einer Weitergabe von Daten, welche direkt gesetzt sind und es in den Nutzungsbestimmungen nicht explizit erwähnt ist - ist es in unseren leider nicht - bereits erfolgreich geklagt.Außerdem ist die Kennzeichnung dieser Option nicht eindeutig. Kann man da nicht schreiben Discord ... anstatt externe Dienste?

    Die Nutzungs- und Datenschutzbestimmungen wurden angepasst um das zu erwähnen. Eigentlich sollte alle eine Aufforderung bekommen den Nutzungsbestimmungen erneut zuzustimmen.
    Wir haben es externe Dienste genannt, weil das ganze nicht Discord-spezifisch ist. Es gibt eine API über die theoretisch jeder (mit einem von uns ausgestellten Schlüssel) SB-Nachrichten posten und auslesen kann.
    Die Einstellung deaktiviert das für die gesamte API, nicht nur für Discord.



    Kann ich zu Testzwecken mein Konto Verbinden und danach wieder die Verknüpfung aufheben?
    Was passiert, wenn man sein Konto verknüpft, aber die Datensynchronisierung mit externen Diensten deaktiviert ist?

    Kannst du machen.
    Wenn man das Konto verknüpft tritt der Account automatisch dem Discordserver bei, Shoutboxnachrichten werden aber keine übertragen.

    Durch das Lesen dieser Nachricht stimmst du meiner EULA zu.


  • Ahhh danke. Das wollte ich gerade Frage. Also bedeutet es, dass es keine Verknüpfung ist, sondern eher eine Einladung.
    Denn wenn ich die Option "Nachrichten mit externen Diensten synchronisieren." aktiviert habe, steht dann im Discord Allan Sche Sar. Ich nehme an, es wird der SB Name nur angezeigt.
    Was wird aber bei der Verknüpfung angezeigt, wenn der Discord Name unterschiedlich ist zum Forumname.

    Für den Triumph des Bösen reicht es, wenn das Gute nichts unternimmt.

  • Wenn du in der Shoutbox schreibst steht im Discord immer dein Name aus dem Forum.


    Wenn du in Discord schreibst ohne deinen Account verknüpft zu haben hast du deinen Discordnamen mit einem Logo davor.


    Wenn du im Discord mit Verknüpfung schreibst, wird es unter deinem Namen aus dem Forum gepostet.

    Durch das Lesen dieser Nachricht stimmst du meiner EULA zu.


  • In den Nutzungsbedingungen wird auf die Datenschutzvereinbarung verwiesen, in der drinsteht, was gesendet wird und was nicht.


    Außerdem ist die Kennzeichnung dieser Option nicht eindeutig. Kann man da nicht schreiben Discord ... anstatt externe Dienste?


    Da das ganze über eine API läuft, die wir später noch anderen zur Nutzern zur Verfügung stellen wollen (Jemand hat z.b.Interesse bekundet, eine Shoutbox-App zu schreiben), passt externe Dienste besser.


    Kann ich zu Testzwecken mein Konto Verbinden und danach wieder die Verknüpfung aufheben?


    Kannst du, die ID die Discord uns gibt löschen wir dann. Was Discord weiterhin mit deinen Daten macht, kann ich dir aber nicht sagen.


    Was passiert, wenn man sein Konto verknüpft, aber die Datensynchronisierung mit externen Diensten deaktiviert ist?


    Die Verknüpfung dient nur dazu, deine Nachrichten im Discord hier auf Kerbal.de deinem Benutzer hinzuzufügen. In deinem Benutzerprofil wird die ID deines DiscordsAccounts hinterlegt und so kann der Bot dem Forum sagen "Die Nachricht kommt von Allan".


    Die Option "Datensynchronisierung mit externen Diensten" ist für die andere Richtung. Wenn du deinen Acc verknüpfst und in den Discordchannel schreibst, erscheint die Nachricht in der SB. Schreibst du in die SB, erscheint nichts im Discord.


    Wer nicht möchte, dass Beiträge aus dem Shoutboxchannel in der SB auf der Seite erscheinen, darf einfach nichts in diesenChannel schreiben ;)

  • Die Verknüpfung dient nur dazu, deine Nachrichten im Discord hier auf Kerbal.de deinem Benutzer hinzuzufügen. In deinem Benutzerprofil wird die ID deines DiscordsAccounts hinterlegt und so kann der Bot dem Forum sagen "Die Nachricht kommt von Allan".

    Aber das geht auch ohne die Verknüpfung. Das habe ich gerade getestet. Wenn man in dem SB Kanal etwas in Discord schreibt, so wird es in der SB angezeigt. Das hat auch Thomas bestätigt.



    Die Option "Datensynchronisierung mit externen Diensten" ist für die andere Richtung. Wenn du deinen Acc verknüpfst und in den Discordchannel schreibst, erscheint die Nachricht in der SB. Schreibst du in die SB, erscheint nichts im Discord.

    Widersprecht ihr euch nicht gerade. Die Verknüpfung tut doch nichts zur Sache, ob die Daten angezeigt werden.
    Jetzt bin ich nach deiner Nachricht verwirrt. Die Nachricht von Thomas hatte es gut erklärt, jetzt heißt es aber anders.

    Für den Triumph des Bösen reicht es, wenn das Gute nichts unternimmt.

  • Aber das geht auch ohne die Verknüpfung. Das habe ich gerade getestet. Wenn man in dem SB Kanal etwas in Discord schreibt, so wird es in der SB angezeigt. Das hat auch Thomas bestätigt.


    Hab doch nie das Gegenteil behauptet.


    Ohne Verknüpfung: Der Bot schickt dem Forum eine Nachricht von einem Discorduser. Das Forum weiß aber nicht, wer der User überhaupt ist. Dann erscheint in der SB der Name aus dem Discord mit einem D davor. Er ist quasi nur ein Gast.


    Mit Verknüpfung: Deine DiscordID wird in deinem Kerbal.de Profil hinterlegt. Wenn du jetzt in Discord schreibst, kann das Forum anhand der hinterlegten ID erkennen, dass die Nachricht von dir kommt und nutzt in der SB deinen Kerbal.de-Namen (Auch wenn du im Discord anders heißt) und deine Farbe.

  • Guten Abend,


    im Verlauf der letzten Tagen haben wir einige Änderungen an der Discord Integration vorgenommen. Unter anderem wird nun der Discord Username im Profil angezeigt, vorausgesetzt man hat seinen Account mit Discord verknüpft.
    Das ganze sieht dann so aus:



    Ein Klick auf den Discord Usernamen kopiert den Usernamen sowie den "Diskriminator" (also die vierstellige ID die an einem Discord Usernamen hängt). Für meinen Account würde das ganze also so aussehen: TMSP#8987


    Desweiteren werden für User, die die Synchronisierung mit externen Diensten deaktiviert haben auch keine Nachrichten aus dem Discord mehr in der Shoutbox angezeigt.

    Durch das Lesen dieser Nachricht stimmst du meiner EULA zu.