Beiträge von Thomas P.

    Wie gesagt, war ja ohne Wertung, einfach nur aus Spaß und um zu zeigen dass es möglich ist 400 Kerbals in SItzen zum Nordpol zu bringen. :D Ich könnte die jetzt nat. alle einzeln da reinsetzen, aber die Arbeit mach ich mir jetzt nicht. :D


    Allerdings ist die Formulierung in den Regeln was das angeht sehr widersprüchlich:

    Ich werde die Anzahl der Kerbals ermitteln indem ich ausrechne wie viele in die Kabinen passen.

    Wenn man die Regeln jetzt so nimmt wie sie da stehen müsste man die Kabinen also nicht voll machen, passen ja weiterhin x Kerbals rein. Sollte man dann evtl. umformulieren ;)

    So, ich hab mich auch mal an die Challenge gesetzt, so wie ich es immer mache: Komplett unlogisch und wahnsinnig. :D


    Die Basis meines Entwurfes sind die "External Command Seats", die relativ wenig wiegen und sich überall einfach anbringen lassen...

    Das ganze kombiniert mit einem umgebauten Stock-Flugzeug ergibt dann ungefähr sowas:




    Durch ein paar Testflüge hab ich herausgefunden wie viel Treibstoff der Vogel ungefähr braucht, und das was übrig war abgelassen. Das so eingesparte Gewicht hab ich dann mit noch mehr Sitzen aufgefüllt. So wahnsinnig die alle zu besetzen war ich jetzt aber doch nicht, vorallem da der Mod "Take Command" mit dem das relativ einfach gehen würde nicht funktionieren wollte.



    Wie man auf der Anzeigetafel sieht habe ich ca. 61 Minuten für den Flug vom KSC zum Nordpol gebraucht. Weil ich beim Platzieren der Sitze irgendwann aufgehört habe zu zählen, habe ich das mit der Suchfunktion im Texteditor (Notepad++ hat sowas z.B.) nachgeholt. Herausgekommen ist dass meine .craft Datei 448 Command Seats enthält. Dazu kommen noch mal die 6 Kerbals für die Mindestanforderung aus Cockpit und der kleinen Crewkabine.


    Rechnet man das jetzt zusammen kommt man also auf eine Punktzahl von: 61 - 448 - 6 = -393 Punkte


    Im Sinne der Fairness würde ich das außerhalb der Wertung einreichen :wink:

    Ich finde auf Anhieb keine Einstellung dafür, mit der man die Anzeige ändern könnte. Im Endeffekt ist es auch eher ein technisches Limit als ein praktisches, da das WBB einfach nur Bilder bis zu dieser Größe verarbeitet, während die tatsächliche Größe durch das jeweilige Design festgelegt wird.

    Ich hätte auch einen großen Wunsch.:schäm:


    Die verlinkten Videos von YT sind viel zu groß. Das wirkt für meinen Geschmack auch viel zu penetrant.

    Ich mein, wenn ich ein Video in groß sehen will, klick ich ja eh drauf.

    Die Videos in Leinwandgröße runter zu scrollen kann echt nerven.

    Videos sollten jetzt wieder die Größe haben die sie auch im alten Forum hatten

    [wise=info]Dein Post hat einen eigenen Thread bekommen, da es wenig bis garnichts mit der Discord / Shoutbox Thematik zu tun hat ;)[/wise]


    Da müssen wir nicht unbedingt was basteln, das kann auch anders gelöst werden. Wenn ein Post viele Bilder enthält könnte man die in einen Spoiler packen, sodass sie nicht automatisch angezeigt werden.


    Was auch möglich ist, ist die Alben Funktion des Forums bzw. der Galerie zu nutzen. Dann müsste man die Bilder nicht unternander einbauen sondern es gäbe eine Art Slideshow.

    Guten Abend,


    im Verlauf der letzten Tagen haben wir einige Änderungen an der Discord Integration vorgenommen. Unter anderem wird nun der Discord Username im Profil angezeigt, vorausgesetzt man hat seinen Account mit Discord verknüpft.
    Das ganze sieht dann so aus:


    [IMG:https://i.imgur.com/spzNdIn.png]


    Ein Klick auf den Discord Usernamen kopiert den Usernamen sowie den "Diskriminator" (also die vierstellige ID die an einem Discord Usernamen hängt). Für meinen Account würde das ganze also so aussehen: TMSP#8987


    Desweiteren werden für User, die die Synchronisierung mit externen Diensten deaktiviert haben auch keine Nachrichten aus dem Discord mehr in der Shoutbox angezeigt.

    Wenn du in der Shoutbox schreibst steht im Discord immer dein Name aus dem Forum.


    Wenn du in Discord schreibst ohne deinen Account verknüpft zu haben hast du deinen Discordnamen mit einem Logo davor.


    Wenn du im Discord mit Verknüpfung schreibst, wird es unter deinem Namen aus dem Forum gepostet.

    Meiner Meinung nach sollte diese Option anfangs deaktiviert werden. Datenschützer haben bei einer Weitergabe von Daten, welche direkt gesetzt sind und es in den Nutzungsbestimmungen nicht explizit erwähnt ist - ist es in unseren leider nicht - bereits erfolgreich geklagt.Außerdem ist die Kennzeichnung dieser Option nicht eindeutig. Kann man da nicht schreiben Discord ... anstatt externe Dienste?

    Die Nutzungs- und Datenschutzbestimmungen wurden angepasst um das zu erwähnen. Eigentlich sollte alle eine Aufforderung bekommen den Nutzungsbestimmungen erneut zuzustimmen.
    Wir haben es externe Dienste genannt, weil das ganze nicht Discord-spezifisch ist. Es gibt eine API über die theoretisch jeder (mit einem von uns ausgestellten Schlüssel) SB-Nachrichten posten und auslesen kann.
    Die Einstellung deaktiviert das für die gesamte API, nicht nur für Discord.



    Kann ich zu Testzwecken mein Konto Verbinden und danach wieder die Verknüpfung aufheben?
    Was passiert, wenn man sein Konto verknüpft, aber die Datensynchronisierung mit externen Diensten deaktiviert ist?

    Kannst du machen.
    Wenn man das Konto verknüpft tritt der Account automatisch dem Discordserver bei, Shoutboxnachrichten werden aber keine übertragen.

    Bisher haben die Modder soweit ich das mitbekommen habe noch keine Vorabversion bekommen.

    Bekommen die in letzter Zeit auch nicht mehr, wegen irgendwelchem legalen Hickhack mit TakeTwo.. War zumindest 1.3.1 so, und ich hab auch noch nichts neues darüber gehört.
    Bin mal gespannt ob sie das wieder einführen.


    Bzgl. 1.3.1: Ich weiß nicht wieviel Squad an ihrem Framework ändert, aber mit etwas Glück kann man einfach die Sprachdatei aus 1.4 in eine 1.3.1 Installation kopieren und dann 1.3.1 auf Deutsch spielen.
    Das hängt davon ab ob Squad die Identifier in der dictionary.cfg ändert (was ich bezweifele).

    Höre selbst rein. Die Sprachlautstärken einzustellen sind umständlicher. Du musst dich abmelden von einem Sprachkanal (Auflegen) um ihn zu verlassen.

    Also für mich ist das einfach Rechtsklick auf den Namen, und man hat einen Slider wo man die Lautstärke einstellen kann. Hatte ich nie Probleme mit.
    Und ja, der Knopf zum Verlassen ist als Auflegen-Symbol gestaltet, aber einen Unterschied zum Disconnect Button von TS sehe ich jetzt ehrlich gesagt weniger.

    Wenn ich nach der Arbeit nach Hause komme, dann hat man zwangsweise (sofern nicht die App die ganze Zeit auf dem Telefon mitlaufend) Benachrichtigungsicons. Wenn ich auf Discord unterwegs bin und die Anwendung gerade nicht aktiv habe, dann taucht ein Benachrichtigungsfenster auf. Es tut es nicht, wenn ich den Kanal stumm geschalten habe, doch das entgegent doch irgendwie dem Sinn.

    Push-Benachrichtigungen für alles außer Nachrichten in denen man erwähnt wird kann man ausschalten, wird auf jedem etwas größeren Server auch automatisch für alle User gemacht.
    Und die Shoutbox sendet ja auch keine Nachrichten, deshalb wäre stumm schalten im Zweifelsfall auch nicht verkehrt.

    Wie sieht es von der rechtlichen Komponenten aus? Wenn ich dieser Synchronisierung von beiden Diensten nicht zustimme, werden meine Daten dann auch nicht synchronisiert? Kann ich dann das Forum nicht mehr nutzen.

    Nö, im Zweifelsfall werden deine Nachrichten einfach nicht von der SB nach Discord übertragen. Den Discord Server selbst muss man ja nicht joinen. Aber mit den Leuten in der Shoutbox könnte man sich immernoch wie immer unterhalten.
    Ob das nun sinnvoll ist sei jedem selbst überlassen, allerdings denke ich, dass wenige Leute den Server nutzen würden ohne das Forum zu kennen, bzw. dadurch dass man sich ja auch einfach einen Account im Forum machen kann, keine wirkliche Änderung des
    Dienstes stattfindet. Es wird einfach nur der Inhalt von einer öffentlichen Website auf eine andere übertragen, die allerdings beide von der gleichen Community genutzt werden.

    Was ist mit Leuten die kein Discord haben, was wird dann im Discord angezeigt, wenn sie etwas in der SB schreiben. Wie sieht es mit der anderen Richtung aus? Auf Discord habe ich 2 aktive und einen Testaccount. Wie soll sich das verhalten. Ich bezweifle, dass ihr eine harte Codierung (Zuordnung) der User machen wollt.

    Ne Zuodnung wäre durchaus möglich, allerdings würde einfach nur der jeweils andere Name angezeigt. Also wenn ich im Discord als TMSP schreibe, steht das in der Shoutbox auch als TMSP, ohne eine Profilverlinkung.
    Eine andere Option ist, dass wir Namensänderungen im Discord Server verbieten und den Nicknamen jedes Users manuell auf ihren Nutzernamen im Forum (sofern vorhanden) setzen. Dann könnte man den Link namensbasiert einsetzen.
    Das ist im Endeffekt aber auch bloß Spielerei.


    Bzgl. mehrere Discord Accounts. Warum man mehr als 2 (Testaccount geht noch finde ich) aktive Discord Accounts haben sollte ist mir nicht ganz klar, aber im Endeffekt würde es der Shoutbox ja egal sein welche Account auf der anderen Seite nun posted.
    Wenn man eine Zuordnung macht müsste man sich halt einen aussuchen.. oder man baut es so, dass mehrere Accounts gehen.

    Discord kann mit Bots betrieben werden. Diese können dann ja auch in der SB schreiben, denn sie können in Discord schreiben.

    Kann man sofort wieder kicken, oder ihnen einfach Zugang zum Shoutbox Channel verweigern.
    Generell hätte ich aber nichts gegen ein bisschen Bot Unterstützung (z.B. gibt es einen Bot der einem die Daten und Termine von Raketenstarts anzeigt, wäre doch auch mal was?)

    Wenn ihr schon einen Austausch von Diensten macht, dann bitte mit Telegram oder WhatsApp. Da würde ich noch einen Mehrwert sehen.

    Ist halt nicht so als würde man bei einer WhatsApp mal eben die Telefonnummern von allen Usern an einem Punkt sammeln und jedem nach Lust und Laune zur Verfügung stellen.

    Was für einen Vorteil soll es bringen? Wenn jemand eine Frage unterwegs stellen möchte, dann kann er doch seinen Browser öffnen und die Frage in die SB eintippen. Er braucht dazu keine Account auf Discord haben oder erst diese App starten.

    Deshalb die Integration. Man verbindet die Vorteile von Discord, mit der Einfachheit der Shoutbox, indem man den Usern die lieber Discord nutzen wollen die Daten aus der SB unkompliziert zur Verfügung stellt. Klar, man könnte
    auch beides getrennt lassen, aber dann hat man wieder eine Art Klassenkampf und am Ende wird ein System abgeschafft, oder man hat zwei Parallelwelten. Da verliert man am Ende nur die Übersicht.
    Mit der Integration braucht es die Leute die kein Discord wollen nicht zu kümmern. Sie können die SB weiterhin gewohnt nutzen, und die Leute die Discord nutzen wollen können weiterhin an den Gesprächen der SB teilhaben, ohne auf
    mehreren Seiten gleichzeitig aktiv zu sein.

    P.S.: Mit einem guten Discord Server kann man problemlos ein ganzes Forum ersetzen. Zwei mal habe ich das schon erlebt :D

    Selbst ein guter Discord Server ist bei weitem nicht so strukturiert wie ein Forum. Die Suche ist zwar ganz nett und so, aber für größere Diskussionen halte ich Threads immernoch für angebrachter, einfach weil darin nicht so
    leicht etwas untergeht wie es in Discord unter Umständen der Fall sein kann.


    Um es nochmal allgemein zu sagen: Unsere Initiative zielt nicht darauf ab etwas zu ersetzen außer evtl. (je nach Nachfrage) dem TS. Wir überlegen einen Server als zusätzliches Angebot für alle die die Lust haben einzurichten, und versuchen Möglichkeiten zu
    finden, wie bestehende Sachen (=> die Shoutbox) neben Discord weiter existieren können und dabei ein Maximum an Nutzerfreundlichkeit erhalten.

    Also, erstmal ist es Samstag am frühen Morgen und nicht jeder ist hier im Forum aktiv oder hat Lust hier zu antworten. Keiner wird hier für irgendwas bezahlt, also kannst du keine Antwort erwarten, schon garnicht innerhalb von 2 Stunden früh am Morgen.


    Bzgl. deines Problems: Du musst Mods in den GameData Ordner installieren, nicht in den Squad Ordner in GameData. Außerdem darfst du die Zip-Datei nicht einfach so in GameData entpacken, denn darin gibt es einen zweiten GameData Ordner den du mit dem deiner Installation zusammenführen musst. Im Moment hast du folgenden Ordner:


    GameData/Squad/TacLifeSupport_0.13.6.0/GameData/TacLifeSupport


    was du aber brauchst ist


    GameData/TacLifeSupport

    KSP's bzw. Unitys Koordinatensystem nutzt 32-bit Fließkommazahlen, allerdings nutzt KSP einen kleinen Trick. Das Raumschiff ist das Zentrum des Universums, und die Planeten bewegen sich statt des Schiffes.
    Irgendwann ist KSP dann einfach egal wie ungenau die Planeten jetzt berechnet werden und es ignoriert potenzielle Fehler, da das bei dieser Distanz eh keinen kümmert.
    Würde sich das Schiff bewegen, würde die Präzision irgendwo hinter Jool (oder war es Duna?) schon nicht mehr ausreichen, und man würde vom Kraken heimgesucht werden.


    Das Raumschiff könnte dann theoretisch unendlich weit weiterfliegen, es bleibt ja theoretisch immernoch bei den Koordinaten 0, 0, 0, dafür reicht die Präzision des Koordinatensystems aus.
    Die Höhenanzeige und die orbitalen Berechnungen nutzen dann 64-bit Fließkommazahlen, d.h. ihr maximaler Wert liegt bei 1.7976931348623157e+308.


    Was passiert wenn man diese Grenze überschreitet? Keine Ahnung. Die obitalen Berechnungen könnten komplett versagen, aber ich würde es KSP zutrauen, dass einfach nur die Anzeige ausflippt und das Schiff trotzdem weiterfliegt.


    Ich vermute allerdings dass jedem normalen Computer vorher der RAM ausgeht :D