Naturwissenschaft für einen 10 Jährigen

  • Hey Leute :wink:
    Ich suche nach einem Buch oder ähnliches für meinen Neffen.
    Er hat interesse an Naturwissenschaften und das würde ich gern fördern. :ahhh:
    Da wir hier in einem Raumfahrtforum sind habt ihr doch alle sicher ein paar Ideen :kerbonaut:
    Computerspiele und vermutlich auch Experimente die unter Aufsicht geführt werden müssen sind leider keine Option. :S
    Würde gern mit was Allgemeinem anfangen bevor es in spezifische Themengebiete geht.
    Falls ihr Fragen habt dann stellt diese :party:

    Ich behalte mir das Recht vor Unrecht zu haben! Was ich nicht habe! Aber tue! Oder doch nicht? :wacko:

  • Naturwissenschaften ist ein sehr, sehr, sehr weiter Begriff und es gibt vielfältige Möglichkeiten das zu fördern.


    Es wäre erstmal interessant zu wissen in welche Richtung sein Interesse geht, er wird ja kaum in einem 360° Winkel alle Bereiche der Naturwissenschaften
    interessant finden. (Anders gefragt: Gibts etwas besonders interessantes?)


    Aber um spontan mal ein bisschen was zu nennen:
    Museen (Gibt gute und schlechte, als Beispiel für ein gutes sei hier mal das Dynamikum in Pirmasens genannt, auch wenn du da vermutlich nicht wohnst, kannst du mal
    einen Blick drauf werfen und evtl gibt es sowas ja auch bei euch)
    Ich war als Kind oft im Planetarium. Die haben da nette Shows und je nach Planetarium ist die auswahl zwischen Einsteigerniveau bis doch sehr komplex fließend und groß.


    Bücher und Magazine (Bei nem 10 jährigen würde ich Magazine bevorzugen, die auswahl ist da groß) muss ich nicht nennen denke ich. Ich hab als Kind nicht nur zwei abos gehabt sondern
    hatte auch das Glück dass unsere Schulbibliothek (KCST hat da gewohnt) einige Zeitungen und Magazine aboniert hatte, sodass ich auch da immer viel lesestoff hatte.
    Auch das Fernsehen ist nicht schlecht dabei, je nachdem was man guckt. Da kann man ihn evtl mal auf irgendwas schubsen. Insgesamt gesehen kann man in den 3 Bereichen auch aus der Ferne
    relativ viel machen wenn man einen relativ regelmäßigen Kontakt hat und ihn immer mal wieder auf was schubst und dann diskutiert.


    In der Beziehung seien auch mal AGs an der Schule genannt. Da gibts viel und seit die Schulen sich mit MINT und hast du nicht gesehen auseinandersetzen und zertifizieren und machen und tun,
    gibt es auch da an immer mehr orten immer mehr möglichkeiten.


    Weil du es so halb angesprochen hast: Experimentierkästen
    Ich fand sie immer komisch. Die haben mir persönlich auch immer weniger gebracht als alles andere.




    Fassen wir mal grob zusammen was ich da gerade von mir gegeben habe:
    Find raus wo besondere Interessen liegen. (Falls es da noch nichts gibt, musst du eben allgemein arbeiten, was aber schwieriger ist)
    Fördern geht auch so auf echt viele Arten, wo man nichtmal immer in der Nähe sein muss.
    Mein persönlicher Tipp sind ganz klar Magazine. Die kommen meist monatlich in ner angemessenen Größe, kosten nicht die Welt und decken jeden Monat neue Aspekte aus
    verschiedenen Richtungen ab. Die Kunst ist hier, das richtige zu finden. Ich hab z.B. bis heute nichts gefunden wo ich sagen kann: JA MAN! DAS IST ES. sondern immer nur welche
    wo ich gesagt habe: Ja, das ist ganz nett.

  • Moin,
    als ich vor gefühlt 150 Jahren in seinem Alter war habe ich mir zu jeder Feierlichkeit Was-ist-Was Bücher gewünscht. Gibts zu vielen Themen, kann er sammeln und man hat immer eine Geschenkidee. Wie gut sie heute sind müßte man sich mal im Buchladen ansehen.
    Ich habe meine immer noch im Regal stehen, sind zwar nicht mehr up to Date aber ich kann sie einfach nicht weggeben.


    Mfg

  • Bibliotheken und Planetarien etc fallen ebenfalls aus (auch TV) da er leider in einem Kinderheim ist und davon nichts in Reichweite ist das er mal allein dort hin dürfte.
    Magazine kann ich ihm nicht regelmäßig zukommen lassen, und wüsste auch nicht welche.
    Ob in der Schule entsprechende Aktivitäten angeboten werden kann ich nicht nachprüfen (ist klar warum?).
    Um ein Thema zu finden das ihn interessiert habe ich daran gedacht mit 1-2 allgemeineren Büchern einen Überblick zu verschaffen.


    EDIT: Die Was-Ist-Was Bücher wären was für Schritt 2 da es davon verdammt viele Ausgaben gibt

    Ich behalte mir das Recht vor Unrecht zu haben! Was ich nicht habe! Aber tue! Oder doch nicht? :wacko: