no connection

  • hey, hallo an alle


    mich hat nach langer zeit ksp wieder in seinen bann gezogen... hab schon seit zwei, drei jahren (vermutlich) nicht mehr gespielt.
    ich habe mit einem neuen karriere modus begonnen. dabei fiel mir auf, dass es auf der orbital map ein symbol hat, das die verbindungsstärke anzeigt, sowie die grüne verbindungslinie zum raumschiff.


    kann mir dies mal jemand erklären? was hat es damit auf sich? muss man neu ein satelitten-netzwerk aufbauen, um weiter aussen im all noch verbindung nur bodenstation zu haben?


    danke schon mal für eure antworten.


    ps:wer schreibfehler findet, kann sie behalten ;P

    Drei Dinge sind unendlich, der Einflussbereich von Kerbol, die kerbalische Dummheit und der Bauchumfang deiner Mama...
    ich bin mir bei allen ganz sicher.


    - Albert Kerstein

  • danke für die antworten... aber ich checks immer noch nicht.
    ich hab die trackingstation voll ausgebaut und hab ein paar sateliten in einen Orbit zwischen kerbin und mun gebracht... leider hab ich erst die HG-5 High Gain Antenna freigeschaltet.
    wenn ich nun eine sonde richtng minmus sende, reist immer unterwegs die verbindung ab und ich kann nix mer machen (ausser vollgas und vollstopp; X,Z).
    was mache ich falsch? muss ich bessere antennen in die relais-sateliten packen? hab ich irgend ein wichtiges detail übersehen??


    kann mir jemand die ganze sache nochmals in gaaaanz einfachen worten erklären?

    Drei Dinge sind unendlich, der Einflussbereich von Kerbol, die kerbalische Dummheit und der Bauchumfang deiner Mama...
    ich bin mir bei allen ganz sicher.


    - Albert Kerstein

  • Die HG-5 ist ja eine Relai Antenne, hast du diese auf deine Relaissatelliten verbaut ? Kannst ja mal nen Bild von deinem Satellitennetzwerk machen. Im Moment kann ich da jetzt auch nicht viel mehr sagen. Schau ich mir mal heute Abend genauer an.


    MfG
    Togusa


    Update:
    So war eben mal schnell beim Minmus. Bei voll ausgebauter Trackingstation braucht man keine Relaissatelliten. Aber min eine externe Antenne, die auch ausgefahren ist. Natürlich hat man Verbindungsabbrüche wen Minmus zwischen Raumfahrzeug und Kerbin ist. Um das zu verhindern brauch man dann Relaissatelliten um den entsprechenden Planeten / Mond.


    Ohne aktive Antennen (nur die Interne vom Cockpit)


    und mit aktiver "Communotron 16" die hat man ja schnell


    Also ich vermute mal du hast entweder vergessen eine Antenne anzubauen oder sie schlicht nicht aktiviert/ausgefahren.

    Eine gute Landung ist, wenn Du noch mit eigenen Kräften aus dem Flugzeug
    aussteigen kannst. Eine exzellente Landung ist, wenn das Flugzeug
    danach immer noch flugbereit ist.

    Einmal editiert, zuletzt von Togusa ()

  • Also ich vermute mal du hast entweder vergessen eine Antenne anzubauen oder sie schlicht nicht aktiviert/ausgefahren.

    oh mann... wie recht du doch hast :rolleyes:


    ich hatte doch tatsächlich vergessen, dass die antennen auch ausgefahren werden müssen... naja... man lernt nie aus :D

    Drei Dinge sind unendlich, der Einflussbereich von Kerbol, die kerbalische Dummheit und der Bauchumfang deiner Mama...
    ich bin mir bei allen ganz sicher.


    - Albert Kerstein