Bahnfahren in Berlin

  • Da in der SB die Rede da von war, wie man sich in Berlin benimmt um als richtiger Berliner anerkannt zu werden, hier mal der Berlin Guide:


    Berlin Bahn fahren richtig


    Bevor du überhaupt in die Bahn einsteigst, zündest du dir eine Zigarette an
    und quatscht ggf. mit deinen Freunden, aber bitte vor der weisen Bahnbegrenzungslinie!
    Wenn das Signal zum Türen schließen kommt, wartest du noch bis die Türen tatsächlich zu gehen, verabschiedest dich
    von deinen Freunden mit einem "hau rein Alter" schiebst dich dann durch den Türspalt und schnippst dabei noch deine brennende Zigarette raus. 8)


    In der Bahn nimmst du erst mal nen Schluck Bier aus der Flasche und röpst leise, aber noch so dass man es hören kann, vor dich hin.
    In der Bahn bleibst du direkt hinter der Tür stehen, möglichst mittig.
    Da es in dem Wagen noch nicht genug stinkt, haust du ganz cool das Fenster mit einem lautem Rumms zu!
    Dann nörgelst so nen bisschen vor dich hin, wie scheiße und unpünktlich die S-Bahn doch ist.
    Wenn dein Bier leer ist, lässt du die Flasche so fallen, dass sie bei jeder Beschleunigung längst durch den ganzen Waagen rollt.


    Beim Aussteigen ist es dann genau anders herum, du musst unbedingt als aller
    erster aus der Bahn aussteigen. Da die Tür jetzt auf der anderen Seite aufgeht, drängelst du dich schon 2 Haltestellen vorher an die Tür. Falls du Schwierigkeiten mit Mitstreitern der Aussteig-challenges bekommst, greifst du nun zum letzten Mittel: Du fragst in völlig übertriebener Höflichkeit aber hartnäckig: "Wollen sie auch aussteigen?" nutzt den Überraschungseffekt und drängelst dich an die Tür.


    Draußen bleibst du erst mal vor der Tür stehen und schaust dich ahnungslos um. :huh:
    Dann suchst du in nem Mülleimer nach einer neuen Bierflasche.


    Jetzt der Endsport. Auf keinen Fall die Treppe oder die Rolltreppe nehmen! (Wenn doch Rolltreppe dann bitte links sehenbleiben!)
    Ab zum Lift und dort versuchen sich unauffällig vor dem Rollstuhlfahrer vordrängeln.
    Wenn der was sagt, guckst du unschuldig umher und tust so, als ob du die
    Sprache nicht kennst. Wenn Leute mit Fahrrädern dort auf den Lift warten, schaust die böse an und schüttelst den Kopf!
    Beim Aussteigen aus dem Lift, dann wieder die selbe Challenge wie in der Bahn. :D


    So das wars schon, noch als Tip für die Straße, Fußgängerampeln grundsätzlich bei rot. 8)
    Falls du einen Hund hast: die Häufchen werden dort platziert wo die Chance eines Treffers am höchsten ist. Ist ja klar. :P


    Nun viel Spass in Berlin :D



    Edit: Ganz wichtig!
    Mit deinem Speichel markierst du am Bahnsteig dein Revier!
    Aber nicht irgendwie, siehe dazu: "wie spucke ich richtig Tutorial" :finger: