Beiträge von AdranFernel

    Makros funktionieren bei einigen speziellen Eingabegeräten, z.B. Tastaturen, PC Mäusen, Gamepads, Jojsticks usw.
    Mit einem dazugehörigen Programm kann man da z.B. Dauerfeuer einstellen.
    Bei KSP könnte man das z.B. mit der [W] Taste machen, um einen Rover immer gerade aus fahren zu lassen, ohne ständig auf [W] drücken zu müssen.
    Bei diesem Wettbewerb könnte man mit Makros einstellen, dass z.B. 500 Millisekunden [A] aktiviert ist, dann 500 ms [D] dann wieder [A] wieder [D] usw. usw.


    Aber cool das du eine ander Methode hast und sie uns verraten hast :-)

    Ja, jetzt wo ich schon viele viele Stunden rein gesteckt habe, weiß ich deine Arbeit mehr zu schätzen.
    Ich habe bisher nur mit Hyperedit den Lander auf Eve gelandet.
    Er schafft es wieder abzuheben und zurück nach Kerbin zu fliegen.
    Doch stelle ich die Weiterarbeit erstmal ein, weil es mir zu lange dauert.


    Am besten macht es auch er hier :-)

    EDIT:


    Ich hab da ein bisschen Quatsch erzählt.
    Für so eine gigantische Mission, kann man fast gar keine schönere Rakete bauen.
    Ob man das Raumschiff für die Rückreise im Orbit lässt oder nicht, ist bei dem Gewicht egal^^
    Ein kleines Einmannschiff wiegt gerade mal 4 Tonnen, um von den Eve Orbit, zurück nach Kerbin zu kommen.


    Respekt für die Leistung ;-) ich werde die Tage mal meine Variante zeigen.

    Für mich kam das so rüber, als ob du bei 0 Meter Höhe eine Umlaufbahn hast, was natürlich nicht geht.
    Niemand hat dich getrollt, nur falsch verstanden, weil die Formulierung falsch war ;-)



    Zum Feedback:
    Ich bin kein Fan von solchen großen merkwürdigen Raketen, sondern mag reale Designs wie eine Delta Heavy, Sojus, Ariane V usw.


    Dennoch eine tolle Konstruktion die funktioniert, besonders der Part mit den ganzen Hitzeschilden gefällt mir und das sie wieder von Eve aufsteigen kann.
    Besser kommt man da aber, wenn man um solch einen Himmelskörper ein Raumschiff für den Rückflug in einem Orbit lässt und dort den Lander andockt, so wie bei den Apollo Missionen.

    Hallo
    Wer in den 90er aufgewachsen ist, wird evtl. nicht an DOOM vorbei gekommen sein, obwohl es in Deutschland indiziert war.
    Ich spielte es als Kind und bekam Albträume, dennoch ist es eines meines Lieblingsspiele seit über 20 Jahren.
    Seit dem spiele ich es auch alle paar Jahre wieder und am liebsten mit Brutal DOOM, welches das alte Spiel wie ein moderner Ego Shooter steuern lässt.
    (Früher nur Tastatur ohne Maus, erst mit Unreal ab 1998 steuerte ich Shooter mit Maus und ab Metal of Honor mit WASD, selbst bei CS am Anfang nur mit Pfeiltasten^^)


    Das Spiel hat Geschwindigkeit, Metal und herausfordernde Level.


    Das neue DOOM wirkt dagegen sehr träge.
    Selbst SGtMarkIV der Macher von Brutal Doom kritisierte schon nach dem ersten Trailer, dass man 3 Schuß mit der Schrotflinte für einen einfachen Gegner braucht.
    Bei DOOM 1 und 2 konnte man mit einem Schuß im günstigen fall 3 Gegner umnieten.
    Mit dem Raketenwerfer und der BFG wurden gleich Dutzende aus dem Weg geräumt.


    Jetzt hat sich auch mal ALT F4 darum gekümmert.




    DOOM 3 wurde damals im Freundeskreis mit viel Freude erwartet.
    Und die Grafik war selbst bei schlechteren Rechnern mit 640x480 einfach nur traumhaft.
    Doch war es auch träge und motivierte nicht zum durchspielen.


    Wer schon alt genug ist und mal Lust auf Brutal DOOM hat, einfach bei YT mal "brutal doom german" eingeben ;-)

    Gutes kopiert man und das ist nicht verkehrt.
    Ich wünschte das wäre bei mir auf Arbeit so.
    Aber nein, dass Rad muss bei neuen Anlagen immer neu erfunden werden und wird zum Oval.


    Außerdem hast du ja einiges verändert ;-)


    Nach den ersten Fehlversuchen hab ich mir mich überlegt, wie sieht ein Helikopter aus und das hab ich dann kopiert.

    Cool :D :D
    Was ist mit dem Triebwerk passiert?
    Glückwunsch zu der Leistung.
    Hatte mir auch schon gedacht mehr Flügelfläche anzubringen.
    So würde es sich auch nicht so schnell drehen, wäre damit nicht so großen Belastungen ausgesetzt und würde dennoch genau so Auftrieb erzeugen.


    Steht ja nicht in den Regeln, dass kopieren und verbessern verboten ist ;-)


    Ich werde das jetzt auch nicht mehr toppen, habe gerade RSS und andere Mods drauf.

    Bevor du deinen Beitrag geschrieben hast, hab ich noch mal einen dritten Versuch nachgetragen.
    15765 Meter.


    Toppen kann man es noch.
    Eine Idee wäre eine zweite Stufe mit Raketen.
    Oder das man die Jettriebwerke seitlich abwirft und bei 15 Km Raketen startet.
    Doch hätte man durch die Rotation sehr hohe Belastungen.
    Von mir kommt jetzt nichts mehr, doch es gibt immer jemanden der besser ist ;-)



    Nachtrag:
    Viel höher kommt mein dritter Versuch nicht mehr.
    Bei weniger Gewicht dreht es sich schneller und die "Flügel" berechen ab.


    Bitte Doppelposting vermeiden und Beitrag bearbeiten ;-)

    Archontos du Mörder hast Jeb getötet :wacko: :wacko: :wacko:


    Als Strafe verbanne ich dich vom ersten Platz :evil:
    3582 Meter



    Ich setz noch ein drauf.
    7948 Meter.



    Die roten Pfeile und Kreise im Tumpnail sind nur ein Scherz von mir ;-)


    Alle guten Dinge sind 3.
    15765 Meter.
    Ohne den Fallschirm, zerreist es schon bei 13km auseinander.

    Dateien

    • Heli0052.craft

      (76,48 kB, 449 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Heli008.craft

      (71,51 kB, 540 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Heli009.craft

      (67,2 kB, 487 Mal heruntergeladen, zuletzt: )


    Hallo KSP Freunde,
    die NASA führte vor kurzen Tests mit veränderten Space Shuttle Triebwerken durch und zeigten wie eine Mars Rakete damit aussehen könnte.
    Ich wurde inspiriert eine Duna Rakete zu bauen, welche dem ähnelt.



    Daten:


    Missionsverlauf:


    Action Groups:


    Download für Version 1.0.5 und Version 1.1
    Die beiden unteren sind für Version 1.0.5, einmal mit und ohne MechJeb.
    Das erste wo am ende 1_1 steht ist für KSP 1.1

    Wahnsinn Togusa!
    Der Modeflugzeugbauer baut hier das beste Flugzeug.
    Genial, es gleitet die meiste Zeit durch die Luft.


    Wir hatten eher ballistische Flüge, welche durch sparsame Raketenangetrieben wurden und du ganz flach gemütlich xD
    Laut der Formel Platz 1, dass hast du dir verdient.
    Kann ich es als Download bekommen und damit ein Video machen?