Docking Struts lassen meine Station drehen/schwingen

  • Joah hi again ^^


    also wie die überschrift schon sagt: ich baue eine kethane station die aus 3-4 teilen bestehen soll. hab bereits den konverter mit großen tanks für den sprit und kethane und antrieb sowie das basis modul im orbit und auch schön gedockt. da kommt das altbackene wobbel problem ins spiel. also hab ich mir docking struts an das schiff gebastelt, aber sobald ich die verbinde beginnt die station zu schiwngen bzw zu drehen und wirdt von menschenhand nur noch schwer kontrollierbar. die linkpunkte liegen sich fast gegenüber.


    http://i.imgur.com/NrjtM33.jpg


    aktuell fasst das teil knapp 3t monopropol 28t kethane 14,5t liquid und 17,7t oxidizer. es fehlt natürlich noch der lander mit dem bohrer sowie eine kleine probe zum entdecken und markieren von kethane vorkommen. aber das ganze soll nicht so heftig wobbeln sobald man die triebwertke startet >.<
    hab schon die rcs thruster am basis modul deaktiviert damit die sich nich mit dem hinteren part beissen aber das hat es nicht wirklich besser gemacht. auch ausschwingen lassen klappt nicht. das teil wackelt schön vor sich hin. beim warpen bleibt die schiwngung aus.


    ich hoffe mir kann jemand helfen :l

  • Da bist du nicht allein, denn das ist mir auch schon aufgefallen, nach dem ich den ersten Strut mit dem Linkpunkt gegenüber verbunden habe. Da fing mein Schiff sich an zu drehen, als ob es einen schubimpuls bekommen hat, oder sich plötzlich der Masseschwerpunkt verschoben hätte. Wie ich auf dem Screenshot erkennen kann, besteht deine Station aus 2 Modulen und deshalb würde ich die darum bitten, das du mal bitte versucht ein drittes modul anzudocken, vieleicht bin ich ja nicht der einzige, bei dem plötzlich das Ziel wegfliegt als würde man antigravitation erzeugen.


    Aber ich bin momentan genauso ratlos wie du :(

  • hmm das kann ich mal testen wenn ich gleich noch mal was starte ^^ immerhin fehlt ja noch das bohrmodul ;) ist im vakuum der masseschwepunkt denn so signifikant? ich meine ich beschleunige ja nicht oder ähnliches wodurch dann ein unausgeglichenes schubverhältnis entstehen könnte die sind ja einfachnur im orbit und machen nix. wenn ich jetzt schub anhätte würde doch erst der masseschwerpunkt zu tragen kommen oder?


    Edit:


    ich hab bereits festgestellt das noch mehr leute das problem haben, hier von SpacePort unter den DockingStrut comments:


    "I’m having a problem where when I connect a couple of Struts, my Space
    Station, or Ships start spinning uncontrollably. S.A.S does nothing to
    stop this, nor does trying to counter the spin.. and just as I type
    this, my Space Station has just shattered into pieces. I have also had
    problems when it’s connected before take off, it will rip the part
    connected to it completely off resulting in lots of fireballs… Is there a
    support Thread about this Mod anywhere? Thnx."


    "This is an awesome mod, but there appears to be a force vectoring bug:
    when I dock two ships and then reinforce the docking connections with
    struts, the ship experiences a net force downwards (towards the planet).
    At 85km, this force is enough to de-orbit it after a minute or two."


    das ist der beste ;)


    "All Kerbals be advised: Studies indicate that the Gyro Kraken likes the
    taste of connected docking struts, and will be drawn to them. Naturally,
    this results in an uncontrollable rotation of a craft while docking
    struts are connected, typically leading to the destruction of the craft.
    Don’t be Gyro Kraken food, use docking struts with extreme caution!"

  • also ich hab noch mal was herumexperimentiert leider komplett erfolglos. hab jetzt mal quantum struts installiert und siehe da es klappt. wäre zwar schöner gewesen etwas gezielter zu verlinken aber besser als garnix ;) schiff besteht jetzt aus vier verkoppelten modulen und hat nur das an "wobbel" was eine viel zu lange rakete halt hat :D