Mechjeb 2

  • Nabend zusammen,


    nach aufreibender Suche bin ich auf dieses Forum gestoßen und möchte Euch direkt eine Frage stellen.


    Also:
    Ich hab dezente Probleme mit dem neuen Mechjeb 2. Ja, ich weiss, dass Mechjeb ziemlich verpönt ist, seht mal darüber hinweg. ;)


    Ich will zum Mun. Soweit so gut, das schaffe ich noch ohne Mechjeb.
    Da ich ein Fan von "Realismus in KSP" bin, lasse ich den Autopiloten das ein oder andere mal mehr machen.


    Wie muss ich Mechjeb einstellen um einen Transfer zum Mun automatisch einleiten zu können?


    Bis jetzt schaffe ich nur, dass er mein Raumschiff auf kollisionskurs zum Mun bringt.
    Wäre super wenn ihr mir helfen könntet. :thumbup:



    Gruß,
    Zawo

  • Was anderes als einen Kollisionskurs kriege ich mit MechJeb2 auch nicht hin, aber sobald ich nah genug beim Mond bin, lasse ich MJ den Orbit zirkularisieren (?).
    Wenn du das nicht willst, musst du vllt. die Maneuver node manuell etwas verändern und dann erst ausführen lassen. Mehr Sachkenntnisse habe ich auch nicht.

  • Mach ich auch so Target auf Mun, und sobald du im Gravitationsfeld bist mit Maneuver Node "Circular" den Orbit einstellen.
    Keine Ahnung warum Mechjeb verpönt ist, in der Realität steuert auch keiner manuell die Raketen.


    Nicht mal im Apollo Programm, ausser die letzte Landephase. Alles wurde und wird von der Bodenstation aus vorberechnet, und ein Steuercomputer übernimmt.
    Das Spaceshuttle war nie manuell zu fliegen. Hab sogar mal gelesen das der Start so automatisiert ist das ein Abruch in der letzten Minute nur durch den Boardcomputer möglich ist, nicht mal manuell.

  • Warum ist MechJeb verpönt? Wenn man manuell fliegen kann, spricht doch nichts dagegen gerade die Standartaufgaben zu automatisieren finde ich.


    Der einfachste Weg mit MechJab:


    Umlaufbahn von 80km aufbauen -> Mun als Target setzen -> Hohmann transfer to target ausführen -> fine tune closest approch to target ausführen


    Wenn sich dabei ein Periapsis abzeichnet -> Warten bis man unter dem Einfluss des Mun steht -> circularize mit schedule the burn at the next Periapsis


    Wenn man auf direktem Kurs ist -> Warten bis man unter dem Einfluss des Mun steht -> Warten bis man kurz vor der gewünschten höhe ist -> circularize