Docking

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Mit dem Docking ist es möglich, 2 Module miteinander zu verbinden.
    Docking ermöglicht das Verbinden von Raumschiffen beziehungsweise Modulen. So kann man beispielsweise die Apollo Missionen nachspielen, mehrere Sonden mit einer Rakete befördern oder eine Raumstation bauen. Mehr dazu in den Entwicklerblogs:


    == Videotutorial ==
    [video]http://www.youtube.com/watch?v=XN9aIJ9ZIsQ[/video]

    == Docking ==

    Nach einen erfolgreichen Rendezvousmanöver möchte man natürlich auch etwas machen mit seinen Pratner oder?

    === Doking Modus ===
    [absatz]
    kerbalspaceprogram.de/index.ph…3889cb284c35dddb22e3e022eUnten
    Links könnt ihr den "Docking Modus" Einschalten, schaltet spätestens
    jetzt SAS und RCS ein. Im Docking modus werden nur die RCS Düsen
    benutzt, achtet daher auf den RCS Treibstoff. Es gibt zwei möglickeiten
    der Steuerung jetzt, ihr könnt zwischen "LIN" und "ROT" via Leertaste
    hin und herschalten (unten Links ebenfalls zu erkennen).
    [/absatz]
    [absatz]
    Im "LIN" Modus bewegt ihr euer Schiff wie folgt:
    • W: Vorwärts
    • S: Rückwärts
    • A: Seitwärts nach Links
    • D: Seitwärts nach Rechts
    • Q: Rotation nach Links
    • E: Rotation nach Rechts
    • Shift: Nach oben
    • Strg: Nach unten
    Im "Rot/Stage" Modus:
    • W: Nase runter
    • S: Nase hoch
    • A: Drehen nach Links
    • D: Drehen nach Rechts
    • Q: Rotation nach Links
    • E: Rotation nach Rechts
    • H: Beschleunigen
    • N: Verzögern(Bremsen)
    • I: Nach oben
    • K: Nach unten
    • J: Seitwärts nach Links
    • L: Seitwärts nach Rechts
    [/absatz]
    === Schritt 1: In Position ===
    [absatz]
    Nun
    gehen wir via Docking Modus vor unseren gewünschten Dockingport in
    Stellung. Lasst euch dabei Zeit und fliegt Langsam, niemand jagt euch.
    kerbalspaceprogram.de/index.ph…3889cb284c35dddb22e3e022e
    [/absatz]
    === Schritt 2: Annähern ===
    [absatz]
    kerbalspaceprogram.de/index.ph…3889cb284c35dddb22e3e022enun
    Richtet euer Schiff bestmöglich in einer Linie mit dem Docking Port
    aus, sanft und Kurz die Tasten antippen (auch mal Quicksave Funktion
    benutzen bevor ihr euch zerlegt, F5 für speichern und F9 für laden).
    Dann fangt ihr an euch anzunähern, nur ganz kurz auf die Tasten tippen und ruhig bleiben,
    kontrolliert
    auch mal von anderen Blickwinkeln die Annäherung ob alles Passt.
    Geschwindigkeiten von weniger als 1 m/s ist völlig Ok.
    [absatz]
    kerbalspaceprogram.de/index.ph…3889cb284c35dddb22e3e022ePasst
    auf das Euer Schiff selbst nicht was Kaputt macht oder mit der Station
    kolidiert, öffnet den Docking Port(im diesen fall), zieht Solarzellen
    ein.
    [/absatz]
    [/absatz]
    [absatz]
    [/absatz]
    === Schritt 3: Andocken ===
    [Absatz]
    kerbalspaceprogram.de/index.ph…3889cb284c35dddb22e3e022e
    Wenn
    Ihr euch nähert, immer darauf achten das ihr noch ein einer Flucht mit
    dem Prot seit. zum Schluss werdet ihr dann merken das eine Magnetische
    Kraft den Rest übernimmt (Etwa bei einer entferung von weniger als einen
    halben Meter vom Port).
    [/Absatz]
    === Nützliches ===
    [Absatz]
    Manchmal
    kann es vorkommen das man die Station oder den Dockingpartner
    Kontrollieren will/muss dazu kann man dann die Tasten "ß" und "`"
    benutzen.
    Montiert Sinnvoll die RCS Düsen und vergesst den Treibstoff für die RCS Düsen nicht.
    Auch
    Solarzellen sollten nicht fehlen, sonst geht einen noch der Saft aus
    vor lauter manövrieren (kann passieren, dann tut sich nichts mehr).
    Als Sicherheit Reicht es auch aus 1-4 Radionuklidbatterien zu montieren, die helfen auch wenn mal keine sonne da ist .

    [/Absatz]
    Bilder
    • 2013-08-15_00051.jpg

      154,69 kB, 1.920×1.080, 494 mal angesehen
    • 2013-08-15_00052.jpg

      199,73 kB, 1.920×1.080, 492 mal angesehen
    • 2013-08-15_00055.jpg

      210,18 kB, 1.920×1.080, 441 mal angesehen
    • 2013-08-15_00056.jpg

      254,74 kB, 1.920×1.080, 745 mal angesehen
    • 2013-08-15_00058.jpg

      239,27 kB, 1.920×1.080, 474 mal angesehen

    12.189 mal gelesen

Kommentare 0

  • metasar -

    die links können nicht aufgerufen werden.
    Kommt immer die meldung

    Der Zutritt zu dieser Seite ist Ihnen leider verwehrt. Sie besitzen nicht die notwendigen Zugriffsrechte, um diese Seite aufrufen zu können.

    bitte ausbessern