Idel Labortechniker

  • aus NRW
  • Mitglied seit 5. Dezember 2015
Letzte Aktivität
, Betrachtet die Startseite des Forums

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Allan Sche Sar -

    He AIIan - nice to meet you.

  • KCST -

    Official Doppeldaumen für besonders schnelles Arbeiten
    :thumbsup:

  • DasSchiff3 -

    Oh, ein wildes Idélmon, schnell, eine Himibeere und einen Hyperball *hui* *boing* *schlurp* *wackel* *wackel* oh nein, es ist entwischt, schnell, noch ein Ball, *hui* *boing* *schlurp* *wackel* *wackel* *wackel* *klick* [Idélmon wurde gefangen] juhuu, gefangen [neues Pokémon im Pokédex registriert] [Pokémon gefangen: 100EP Neues Pokémon: 500EP]

  • RedeX -

    Idel erinnert an IGEL :D

  • KerBOOM -

    YEAH IDEL erinnert voll an idle

  • Master_of_disaster -

    Dein Bild ist auch Toll ^^

  • Jesterhead -

    Wo drückt denn der Schuh mit ScanSat? Vielleicht kann ich helfen. Ich benutz ScanSat eigentlich ständig :)

    • Idel -

      Überall drückt er :D

    • Jesterhead -

      Was die Bauteile angeht, hast du vier Scanner/Sensoren:

      -SCAN RADAR Altimetry Sensor
      (ein Standard Scanner für "normale" Scans)

      -SCAN SAR Altimerty Sensor
      (wesentlich höhere Auflösung des Geländeprofils)

      -SCAN Multispectral Sensor
      (Multitool um Biome, Terrain und Anomalien zu scannen)

      -SCAN Been There Done That
      (kleiner Sensor für Anomalien)

      Achte auf:
      -eine angebrachte Inclination um eine möglichst große Adeckung zu erreichen. Ich selbst mag so 85°, da mich die gesamten Pole weniger Interessieren.
      -Je nach Sensor, muss der Scanner in eine optimale Höhe mit Apoapsis=Periapsis gebracht werden.

      #
      -SCAN RADAR Altimetry Sensor (min. 5km, max. 500km)
      -SCAN SAR Altimerty Sensor (min. 5km,best 750km, max. 800km)
      -SCAN Multispectral Sensor (min. 5km, best 250km, max. 500km)
      -SCAN Been There Done That (max. 2km)
      #

      -Der Stromverbrauch der Scanner ist realtiv hoch! Palne großzügig Batterien ein, um auch einen wirklich durchgehenden Scan zu bekommen.

      -Auf die Ausrichtung des Sensors musst du nicht achten.

      -Realitätsnah scannen die Sensoren die Oberfläche in Streifen ab und es kann je nach Inclination und Höhe schon etwas Zeit in Anspruch nehmen einen kompletten Planeten zu scannen.

      -Du musst die Scanner selbst aktivieren und den Scan starten.

      Alle Daten und die Karten bekommst du in dem eingebauten Menü.
      Alternativ kannst du die gesammelten Informationen in der TrackingStation begutachten.





      forum.kerbalspaceprogram.com/i…-warp-speed-june-21-2016/

  • Einer_Einar -

    Einer_Einar was Vedi, vidi, victi.
    DIES WAR EIN ANTI-TERRORANSCHLAG DES ASOZIALEN NETZWERKES!

    • Idel -

      Ahhhhhhh!!! ich glaub ich muss dann mal so ähh tschü :wink: :schäm:

  • Austronaut Luke Munwalker -

    Zufälligerweise bin ich das
    \,,/- :evil: -\,,/

  • Troll -

    schleimer

  • Idel -

    Idel was here. :OsterKerbal: :wmann: :lichtblau: :lichtrot: :lichtgelb: :lichtgrün: :funds: :science: 8)