[AnyOs] KSP Mod Admin v2 - Mods mit wenigen Klicks installieren und managen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • [AnyOs] KSP Mod Admin v2 - Mods mit wenigen Klicks installieren und managen



      Welcome to KSP Mod Admin v2


      KSP Mod Admin ein tool zum managen der inatallation, des updatens und des entfernen von mods.


      OK, das is keine Raketenwissenschaft, aber beschleunigt das verwalten von mods und so bleibt mehr Zeit für Raketenwissenschaft :D.
      Außerdem kann man die Teile einer mod wählen die installiert werden sollen.

      Downloads:
      KSP Mod Admin AnyOS (win)
      KSP Mod Admin AnyOS (linux&mac)


      Screenshots:


      Features:
      • KSP Versions unabhängig!
      • Auch in anderen Sprachen: English, Deutsch, Russian, Italian, und mehr ... (kontakte mich falls du helfen möchtest)
      • Multi OS support: Win, Linux und Mac (via Mono-Project (siehe www.mono-project.com/))
      • Supportet mehrere installationen von KSP. Ein wechsel zwischen den KSP Installationen ist mit zwei Klicks möglich.
      • Support von ZIP-, RAR- und 7ZIP- mod Archiven.
      • Hinzufügen von mods oder crafts per Drag & Drop, Dateiauswahl or URL (Support von KSP Forum, Curse, CurseForge, SpaceDock, GitHub und BitBucket urls).
      • AVC Plugin Versiondatei Erkennung.
      • Automatisches erkennen des Installationspfades für eine mod (in den meisten Fällen).
      • Leichtes anpassen von Zielpfaden für die mod Installation (für die Fälle wo die autom. Zielpfaderkennung nicht funktioniert).
      • Auswahl welches Teil einer Mod installiert werden soll durch einfaches anhacken oder hacken entfernen.
      • GameData Scann für bereits installierte mods (diese werden dann der ModSelektion hinzugefügt, falls nicht schon vorhanden).
      • Lesen von Textdateien einer mod durch Doppelklick auf die Datei.
      • Update Support:
        • für KSP Mod Admin aOS.
        • für Mods (autom. Check auf mod Updates sowie autom. Installation/Update einer mod).
      • Konflickterkennung (falls mehrere mods auf die gleiche Datei verweisen)
      • Leichte Konfliktbehebung.
      • Backup Funktion. Für Backups deiner KSP saves oder Bauteilanpassungen.
      • Bauteil und Flugkörper Management.
      • Flaggen Import und Management.
      • Plugin Support für Erweiterungen von KMA² von anderen Autoren (Beispielprojekt im Quellcode enthalten)
      • Projekt Code enthalten oder unter GitHub (VS2013 Solution - Language: C#).
      Requirements:
      Installation:
      • Windows:
        1. Installiere den .Net 4.0 Framework (Win7 or lower).
        2. Einfach KSP Mod Admin Archive in einen Ordner deiner Wahl kopieren.
        3. KSP Mod Admin starten ...
      • Mac:
        1. Installatin des Mono Frameworks.
        2. Einfach KSP Mod Admin Archive in einen Ordner deiner Wahl kopieren.
        3. KSP Mod Admin via mono starten ...
      • Linux:
        1. Installatin des Mono Frameworks. (gib "sudo apt-get install mono-complete" in dein Terminal ein)
        2. Installation der Mozilla Certificates. (gib "mozroots --sync --import" in dein Terminal ein)
        3. Einfach KSP Mod Admin Archive in einen Ordner deiner Wahl kopieren.
        4. KSP Mod Admin via mono starten ...
      Known issues:
      GitHub - Known issues

      How to guid:
      GitHub - Wiki

      Issue tracker:
      GitHub - Issue tracker

      Special thanks to:
      4o66, Gribbleshnibit8, HubertNNN, diomedea, SVlad, TheAlmightyOS, cy-one, Stone Blue, Benzschwagel, TheCardinal, MrHanMan, Meatplow, MorisatoK, Reisu79, Jivaii, hiegova, craigmt1, LeadMagnet, Bergion, shadow651, Horman, cpottinger, Roger25000, zapman987, Pondafarr, ... any many more!

      License:
      • This project (KSP Mod Admin) is published under the CC BY-NC-SA 3.0 DE license.
        (With this license you are allowed to copy, change and redistribute this work, when
        • you name me (write a mail to MacTee to discuss details)
        • the redistribution is non commercial!
        • and your redistribution have the same license)

      Unterstütze mich mit einem einmaligen Download (pro Version) von CurseForge (Code only!).
      Oder hier: =)

      Feel free to contact me MacTee
      Or visit the english thread.
      Mod Installation zu nervig? -> KSP Mod Admin - Mods mit nur einem klick de/installieren.

      Dieser Beitrag wurde bereits 88 mal editiert, zuletzt von MacTee ()

    • Der nächste MM :D
      Jetzt gibts wenigstens mehr ideen zum Klauen xD

      Kleine Vorschläge:
      Ich sehe du bnutzt diese ionic.zip.dll das könntests du umgehen indem du die WinAPI Zip-Unterstützung benutzt ;)

      Zudem solltest du vll beim Starten ne Meldung rausgeben, dass der KSP-install Ordner noch nicht ausgewählt ist ^^

      Ansonsten siehts schon ganz gut aus ^^
      (Wennde mal ne DL-Funktion einbauen willst sag mir bescheid, ich helfe gerne ^^)
      It's not a bug it's the users fault
    • notepass schrieb:

      Kleine Vorschläge:
      Ich sehe du bnutzt diese ionic.zip.dll das könntests du umgehen indem du die WinAPI Zip-Unterstützung benutzt ;)

      Danke das werde ich mir mal anschauen.

      notepass schrieb:

      Zudem solltest du vll beim Starten ne Meldung rausgeben, dass der KSP-install Ordner noch nicht ausgewählt ist ^^

      Hatte ich auch schon drüber nachgedacht, hab aber beschlossen den User nicht gleich mit MessageBoxen zu nerven =)

      notepass schrieb:

      Ansonsten siehts schon ganz gut aus ^^

      Danke =)

      notepass schrieb:

      (Wennde mal ne DL-Funktion einbauen willst sag mir bescheid, ich helfe gerne ^^)

      Ja mal sehen, ich dank da aber eher an nen kleinen ModBrowser der die Seiten vom SpacePort parst.
      Mod Installation zu nervig? -> KSP Mod Admin - Mods mit nur einem klick de/installieren.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MacTee ()

    • notepass schrieb:

      Naja, als ich den MM nutzen wollte habe ich ein wenig gerätselt wo ich das ganze eingebe... oder ob ich es überhaupt eingeben muss ^^

      Aber wende es nicht willst ists auch okay ^^
      Ich werd' mal das Feedback abwarten ;) Ist ja nichts in Stein gemeißelt.
      Mod Installation zu nervig? -> KSP Mod Admin - Mods mit nur einem klick de/installieren.
    • Naja, um so nen pfad zu Finden müsste der MM immer die Gesamte Festplatte durchsuchen (Bzw. nur die Nutzerverzeichnisse) was ewig dauern würde...
      (Um die Zeit in etwa zu sehen gib einfach mal in der cmd folgendes ein:
      cd /
      dir /s *.*

      Die Installierten Mods könnte man vll noch herrausfinden...

      Oder?
      It's not a bug it's the users fault
    • Mit dem KSP Pfad finden ist leider so wie notepass schon sagt und die installierten mods heraus zu finden ist nicht immer ganz leicht.

      Man müsste das gesamte KSP Verzeichnis durchsuchen und die gefundenen Files mit einer Datenbank abgleichen um fest stellen zu können, ob es ein Original- oder Mod-Teil ist. In der DB müsste auch noch stehen von welcher mod das entsprechende Teil ist. Ich kenne leider keine solche DB =(.

      Das gilt natürlich nicht für mods die in den GameData Ordner installiert wurden.
      Die Mods die im GameData liegen sind schnell gefunden...

      Da könnte ich mal noch ein Knöpfchen für spendieren =)

      Aber ich sitzt gerade an dem Browser für direkte Downloads, also mods direkt vom KSP Space Port adden...
      Mod Installation zu nervig? -> KSP Mod Admin - Mods mit nur einem klick de/installieren.
    • Wenn KSP unter Steam läuft ist doch der Pfad bei allen eh der Gleiche, wenns abweicht kann man ja das immernoch manuell eingeben. Oder sonst die Registry durchsuchen? HKL>Software....

      Der MM muss ja nicht alle Mods erkennen, es reicht schon wenn er die wichtigsten wie ISA, Mechjeb, Bobcat, Remote etc.. erkennt. So ne Database ist schnell gemacht.
    • Techdefined schrieb:

      Wenn KSP unter Steam läuft ist doch der Pfad bei allen eh der Gleiche, wenn es abweicht kann man ja das immernoch manuell eingeben. Oder sonst die Registry durchsuchen? HKL>Software....

      Auch wenn KSP über Steam laufen sollte, weis ich leider nicht mit Sicherheit wo sich das Steam-Verzeichnis (bzw. die Library mit den Installierten Spielen) befindet. Bei mir liegt Steam z. B. auf der System HD und die Game-Library ist ausgelagert auf eine andere HD.

      Registry durchsuchen wird auch nur bei Steam Installation was bringen, da die Nicht-Steam Version meines Wissens keine Registryeinträge schreibt (Keine Setup-Installation).

      Techdefined schrieb:


      Der MM muss ja nicht alle Mods erkennen, es reicht schon wenn er die wichtigsten wie ISA, Mechjeb, Bobcat, Remote etc.. erkennt. So ne Database ist schnell gemacht.

      Naja, so halbe Sachen finde ich persönlich unbefriedigend und ich denke wenn man 10 verschiedene User fragt, welche Mod für sie wichtig ist, bekommst du 10 verschiedene Antworten.
      Aber ich werde auf jeden Fall mal eine Scann-Funktion einbauen die das GameData Verzeichnis nach Mods durchsucht. Ich weiß nur noch nicht genau wie ich dann das löschen von Teilen der gefundenen Mods mache. Permanent löschen oder in ein Backup Verzeichnis? Mal sehen ... =)
      Mod Installation zu nervig? -> KSP Mod Admin - Mods mit nur einem klick de/installieren.
    • Neue Version 1.2.0

      Das ging schneller als gedacht
      In der neuen Version habe ich einen WebBrowser integriert, mit dem man Mods direkt vom KSP SpacePort herunterladen kann.
      Diese Mods werden dann automatisch der Modauswahl hinzugefügt.

      Nach dem download muss man also nur noch auswählen, was man von der Mod intallieren möchte und mit einem Klick ist sie dann auch schon spielbereit installiert.
      Mod Installation zu nervig? -> KSP Mod Admin - Mods mit nur einem klick de/installieren.
    • Neue Version 1.2.1

      Leider war da wieder MacKerbal am Werk ;)
      Aber nun ist es gefixed...

      Squished Bugs:
      - Der Downloadpfad wird jetzt korrekt gespeichert.
      - Bei einem Download einer nicht *.Zip Datei wird eine Nachricht angezeigt.

      In Arbeit:
      - *.craft File download Support.
      ...
      Mod Installation zu nervig? -> KSP Mod Admin - Mods mit nur einem klick de/installieren.
    • Neue Version 1.2.2

      Und hier endlich die neue Version vom KSP Mod Admin.

      Change Log:
      KSP Mod Admin v1.2.2:
      - Direkter download von *.craft files ist jetzt möglich.
      - Gelöschte Flags werden jetzt auch in der Mod Selection deselektiert.
      - Multi select in mod TreeView implementiert.
      - ToolTips hinzugefügt.
      - Progressbar für Website loading hinzugefügt.
      - Freie Ordner Wahl im "destination selection" Dialog hinzugefügt.
      - Fensterposition sollte jetzt richtig gespeichert werden
      - Doppelklick auf TreeView CheckBox gefixed.
      - Löschen der mod ordner funktioniert wieder normal.
      - Flaggen lösche Bug behoben.
      - Refractoring
      Mod Installation zu nervig? -> KSP Mod Admin - Mods mit nur einem klick de/installieren.
    • Neue Version 1.2.5

      Entschuldigt bitte die letzten 2 verbuggten Versionen.
      Die Code-Umstellung hat doch mehr Probleme bereitet als ich dachte =(

      Die Version ist jetzt aber wieder stabil!

      Momentan in arbeit:
      - Scann des GameData Ordners nach bereits installierten Mods.
      - Zip Funktion für gefundene Mods wo kein Zipfile vorhanden ist.
      - Autobackup des save Ordners in konfigurierbaren intervallen.
      - ...
      Mod Installation zu nervig? -> KSP Mod Admin - Mods mit nur einem klick de/installieren.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von MacTee ()

    • Frage von cy-one im englischen forum.

      Heya,
      as your Location is Germany, I hope you're fine with me talking German. It's easier for me If not, please say so.

      Hey nochmal. Ich hab mich mittlerweile enorm dran gewöhnt, dein (unheimlich nützliches) Tool zu nutzen. Mit dem .21-Update (bzw, eigentlich schon davor) bin ich allerdings auf ein Problem gestoßen.
      Offensichtlich speichert KSPMA seine Nicht-Mod-Einstellungen (KSp-Pfad, zB) irgendwo anders. Ich kenn mich damit nicht aus... Registry?
      Das Problem was sich daraus ergibt, hab ich heute gemerkt, als ich 2 seperate KSP-Installationen wollte (.20 weil da alle Mods laufen und ein .21, das graduell "wächst", wenn die Mods aktualisiert werden). Das mag KSPMA nämlich nicht Da muss ich oben manuell den Pfad jedes Mal ändern (obwohl ich das Tool in beiden Ordnern habe)... Und dann scheint er immernoch verwirrt zu sein, welcher .cfg er nutzen soll

      Ich würde mir das irgendwie... sauberer wünschen. Entweder schaltet er alles um, wenn man den Pfad wechselt (das tat er bei mir nämlich nicht und zeigte alle vorherigen Mods an... Die natürlich nur zum Bruchteil überhaupt laufen würden), wobei ich irgendwie nen Dropdown mit vorherig benutzten Verzeichnissen gut fände (nich jedes Mal neu eintragen)... Oder ne (ggf optionale?) Auto-Erkennung, wenn er im KSP-Ordner bzw nem Subordner (bei mir zB KSP/_KSPModAdmin).

      Egal wie, KSPMA sollte mehrere Installationen unterstützen... Vorallem bei Versionswechseln wie jetzt grade kommt das ja doch gerne mal vor

      Gruß, cy



      Hi cy-one,

      ja der KSP Install Pfad wird nicht im cfg File im KSP Ordner gespeichert.
      Es gibt genau gesagt 2 cfg Files. Einer im KSP Install Ordner (für Mod Informationen) und einer im ProgramData Ordner von Windows (für z.b den KSP Install Pfad).
      So brauchst man auch nur einmal den KSP Mod Admin zu installieren.

      Eigentlich sollten so unterschiedliche KSP Installationen keine großeren Probleme machen,
      Wenn man von dem Umstand absieht das man immer den KSP Pfad je nach gewünschter KSP Installation neu wählen muss. (The Kerbal Way =).

      Aber da hast du nach genauerem überlegen einen Bug entdeckt.
      Wenn du einen neuen Pfad wählst wird die Mod Selektion nicht gelehrt und wenn du jetzt das Programm beendest speichert er die falschen Mod Informationen =(

      Umgehen kannst du das Problem im Augenblick leider nur mit manuellem umbenennen des cfg Files im ProgramData Verzeichnis das ist ein versteckter System Ordner (C:\ProgramData\KSPMODAdmin\KSPModAdmin\1.2.5.0\KSPModAdmin.cfg) .
      Schritt für schritt:
      1. Eine Kopie des ProgrammData cfg Files anlegen
      2. Die Original cfg zum editieren öffnen (z.B. mit dem Windows Editor).
      3. Die Zeile "<KSP_Path Name="Hier steht der zuletzt gewählte KSP Install Pfad." />" suchen.
      3a. Den Eintrag zwischen den Anführungszeichen auf den Pfad deiner 0.20 Installation ändern) und speichern.
      4. KSP MA starten und schauen ob die Mods korrekt angezeigt werden.
      - wenn ja alles super =)
      - wenn nein -> muss du leider die Mods nochmal per Hand in die Selektion ziehen und sie erneut installieren (in dem Fall werden sie nicht neu installiert da existierende files nur überschrieben werden wenn die option dafür gewählt wird).
      5. Die Kopie des ProgramData cfg Files bearbeiten und den (in 3. beschriebenen) Pfad auf deine 0.21 Installation ändern.
      6. Den cfg File in deiner 0.21 Installation löschen.
      7. KSP MA starten, jetzt sollte die Mod Selektion leer sein und du kannst die Mod hinzufügen die du möchtest.
      8. Um zwischen den Installationen hin und her zu "schalten" mußt du nun jedesmal die cfg Files im ProgramData Ordner umbenennen. (The extreme Kerbal Way =)

      Ich werde mich heute abend mal ran setzten und die neue Version weiter voran puschen und dann werden auch mehrfach Installationen Unterstützt.
      Wahrscheinlich erstmal in einer einfachen Form wie ein Dropdown-Menu, wo mann dann aus den bekannten KSP Install Pfaden wählen kann.

      In kurze (innerhalb der nächsten Stunde) kannst du hier eine vorab Version der 1.2.6 downloaden. Dort ist schon einmal eine Scan-Funktion für bereits installierte Mods integriert.
      Das sollte einem bei 4. helfen ;)

      EDIT: Wie versprochen der vorab download der 1.2.6.
      Hier ist der Bug auch schon behoben, um verschiedene KSP Installationen zu benutzten muss "nur" noch jedesmal der Pfad neu gewählt werden.
      Aber wie gesagt werd ich noch eine bessere Unterstützung für mehrfach Installationen implementieren.

      Edit2: Oben den link zur 1.2.6 wieder entfernt, die Version die dort kurzzeitig erhältlich war wird die 1.3.0 werden.
      Ich hab jetzt eine neue offizielle 1.2.6 zusammengestellt, die nur den Bug fixed.
      Damit ist jetzt das halbwegs bequeme wechseln zwischen verschiedenen KSP Installationen möglich.
      Mod Installation zu nervig? -> KSP Mod Admin - Mods mit nur einem klick de/installieren.

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von MacTee ()

    • notepass schrieb:

      Mal ne Frage: Wer lässt sich so ein Config-System einfallen? Oo Das ist ja total... bescheiden ^^


      Danke für die Blumen :)
      Mal abgesehen von dem Bug der die obere Prozedur veranlasst hat, finde ich das System mit 2 cfg Files nicht verkehrt.
      So brauch man nur eine Installation des KSP Mod Admin und man kann hier (im Augenblick leider nur) halbwegs bequem zwischen seinen KSP Installationen hin und her springen.
      Es sind also alle KSP Installation mit einer Verknüpfung zum KSP Mod Admin erreich- und startbar.

      Aber die 1.3.0 wird Abhilfe schaffen und das wechseln zwischen verschiedenen KSP Installationen mit einem klick ermöglichen. :D
      Außerdem wird das hinzufügen neuer KSP Installationspfade per drag and drop der entsprechenden Verzeichnisses auch sehr viel einfacher. :P
      Mod Installation zu nervig? -> KSP Mod Admin - Mods mit nur einem klick de/installieren.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MacTee ()

    • Dom Corp schrieb:

      Ich fänds auch cool wen du direkt nen KSP und KSP-Modpatcher einbauen könntest.


      Ich fürchte ich verstehe dich nicht so ganz. Was meinst du genau?
      Meinst du eine update Funktion für KSP und Mods?
      Mod Installation zu nervig? -> KSP Mod Admin - Mods mit nur einem klick de/installieren.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MacTee ()