Angepinnt Infos, Bilder und Kritik zu zukünftigen Updates

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo Leute - die neuen Devnotes sind da -hier mal der interessanteste Punkt:

      KSP Weekly schrieb:

      And last but not least, we have an announcement to make. We are working on localizing the game to further languages, specifically German, French, Italian, and Brazilian Portuguese. We are still at very early stages of the localization process, but we are sharing this news because some players might notice that on the Language Tab of the game’s Properties on Steam there will be other languages listed aside from the ones we have already released. This change is for testing purposes and these won’t be available for use, yet.
      Also kommt eines Tages doch noch eine deutsche Version - warten wirs mal ab ...
      MohoEveGillyDunaDresJoolEelooSpiderMoho-GolfTylo-CaveKerbpollo 11Red MunPanorama
    • Ja so ist es. SQUAD hatte auch Kontakt mit Thomas und mir aufgenommen bzgl. der Lokalisierung.
      Sie werden sich wieder mit uns in Verbindung setzen und hatte nach unseren derzeitigen Aktivitäten gefragt.
      Für mich persönlich bleibt es spannend, da ich selbst gern SQUAD unter die Arme greifen würde, um sicher zu stellen, dass es passt.
      Für den Triumph des Bösen reicht es, wenn das Gute nichts unternimmt.
    • KSP Weekly (66%)

      - - Trivia: am 5 September war der 40ste Jahrestag des Starts von Voyager 1. (Nasa Seite) Auch in dieser Woche am 8. September war der 51ste Jahrestag der Erstausstrahlung von Star Trek. ("The Man Trap", Stardate 1513.1). Obwohl die original Serie nur 3 Staffeln lang und die Special Effects eher witzig als alles andere waren folgten bis heute eine animierte Serie, 13 Filme, fünf weitere Serien und eine Unmenge an Büchern, Spielen, Comics und Fanartikeln. Star Trek riss dabei die unterschiedlichsten Themenbereiche an, wie Krieg, Frieden, persönliche Loyalität, Autoritarismus, Imperialismus, Klassenkampf, Ökonomie, Rassismus, Religion, Menschenrechte, Sexismus, Feminismus und die Rolle von Technologie.
      V - Das Spiel wird, wie schon erwähnt, jetzt auch nach Deutsch, Französisch, Italienisch und Brasilianisch-Portogisisch übersetzt.
      IV - Ein Tool um "Ziele" auch über dem Boden bzw. im 3d Raum zu setzen, z.B. um Rennen zu erstellen.
      IV - Man kann Missionszielen Punktzahlen zuweisen, sodass am Ende einer Mission ein Highscore ausgegeben werden kann.
      IV - Ein neues Triebwerk ist in Arbeit, das LR-91, das in der zweiten Stufe der Titan Raketen verbaut wurde. Ebenso die IVA für die neue Mk 1-3 Kapsel.
      II - Die "Eve Speed Challenge": Es geht darum ohne Mods, ohne nachtanken, in der kürzesten Zeit von Kerbin nach Eve zu kommen.
      I - Es wird sich durch die Bugreports zum 1.3.1 Update gearbeitet. U.a. wurde der Bug gefixt durch den die Hitzeeffekte verschwinden, wenn man zu weit raus zoomt. (Im Ernst, jetzt ist euch das aufgefallen!? :seriously: )
      - - Außerdem gab es in Mexiko anscheinend ein schweres Erdbeben, die Devs teilen aber mit, das sie nicht getroffen wurden.
      "Verdammt, ich hab die Flagge vergessen!"-ein berühmter Kerbalnaut
    • Hier mal die Bilder der letzten Weekly Ausgabe:

      Das LR-91 - Stärke liegt zwischen Tierrier und Poddle Triebwerk:


      und der Missions-Creator Gizmo soll für Missionsersteller ermöglichen, Schiffe an jedem Ort der Oberfläche eines Planeten zu platzieren und ihre Orientierung anzupassen...

      (Preview hier mal als pixelige gif animation)



      Quelle forum.kerbalspaceprogram.com/i…i%E2%80%99s-grand-finale/
      MohoEveGillyDunaDresJoolEelooSpiderMoho-GolfTylo-CaveKerbpollo 11Red MunPanorama
    • @McFlyever
      Also ich schätze mal wenn das Feature da ist, gibt's auch bald eine Mod, die automatisch Savefiles vom Mission Creator mit deinem normalen Savegame merged. Sollte nicht zu schwer sein, ist aber natürlich irgendwie hingewurschtelt.
      "Verdammt, ich hab die Flagge vergessen!"-ein berühmter Kerbalnaut
    • Also ich stelle mir den Mission Creator so vor, das man immer und jederzeit für sich selbst eine Mission zusammenbasteln kann. Wenn das dann nur Szenarien wären, fänd ich es blöd. Ich kann mir das aber nicht vorstellen, denn dann würde man es ja wohl auch Szenarioeditor nennen und nicht Mission Creator.
      Und gerade die Möglichkeit, von allen Punkten der Oberfläche zu starten finde ich sehr reizvoll.
      Insbesondere würde ich gern von dem Baikerbanur (also dem 2. KSC) starten.
      Das will ich aber nicht in einzelnen Szenarien, sondern in meinem endlos laufenden Spiel.
    • *wieder bisschen was nachzuholen... :whistling:

      [16.9.17] KSP Weekly (53%)
      - - Trivia: Die Cassini-Huygens Mission wurde beendet und die Sonde in den Saturn geflogen um eine eventuelle biologische Kontamination der Saturn Monde auszuschließen. Der Orbiter (Cassini) und die Titan Sonde (Huygens) wurden in den 80ern in Zusammenarbeit von 27 Nationen entwickelt. Gestartet wurde sie am 15. Oktober 1997 an Bord eine "Titan IVB/Centaur" und am 1 Juli 2004 trat sie in den Orbit von Saturn ein. Die Landung auf Titan erfolgte am 14 Januar 2005 und war die erste Landung auf einem anderen Mond als unserem eigenen. Insgesamt wurden 635GB Daten gesammelt, 291 Orbits um Saturn absolviert, 453.048 Bilder aufgenommen, 162 FlyBy Manuever durchgeführt, 7 neue Monde entdeckt und 3.948 wissenschaftliche Publikationen mit den Daten der Mission veröffentlicht.

      IV - Failure States für Part Modules wurden integriert. Ein Triebwerk kann z.B. komplett ausfallen, Schubkraft um (%) verlieren, oder die Kontrolle über Schubkraft oder gimbaling verlieren.
      IV - Die LR-91 ist ein neues 1,875m Triebwerk, das die Lücke zwischen Terrier und Poodle füllen soll. (Bild)
      I - Das Übliche™.


      [23.9.17] KSP Weekly (65%)
      - - In Mexiko City gab es ein schweres Erdbeben, bei dem dutzende Gebäude zusammengestürzt und hunderte Menschen gestorben sind. Glücklicherweise ist weder den Devs noch ihren Familien etwas passiert, in weiten Teilen der Stadt war der Strom ausgefallen und das Handynetz vollkommen überlastet. Natürlich wurde an dem Tag nicht mehr weiter programmiert, sondern die Devs sind entweder nach Hause gefahren um nach ihren Verwandten zu sehen und/oder haben bei Bergungsaktionen mitgeholfen. Wer den Opfern des Erbebens helfen will der kann hier an "Mexican Red Cross", "UNICEF", oder "Topos Rescue Brigades" spenden.

      Trotzdem gibt es diese Woche doch noch Development News:
      IV - Es wurde ein Validation System geschrieben, dass vor jedem Start den Missionsablauf überprüft. Problematische Nodes werden highlighted.
      IV - Im Mission Creator können jetzt auch die Difficulty Settings eingestellt werden, es sind sogar neue dazu gekommen.
      IV - im VAB/SPH gibt es jetzt eine "Mission App", die dem Spieler auflistet, was die Vehikel für die jeweilige Mission benötigen.
      I - Das Übliche™.


      [30.9.17] KSP Weekly (53%)
      - - Diese Woche hat Roscosmos ihre Beteiligung am "Deesp Space Gateway" Projekt bekannt gegeben. Dabei handelt es sich um eine kleine Raumstation, die in einem Cis-Lunaren Orbit ("auf halben Weg zum Mond") gebaut werden soll. Die Idee dahinter ist, dass Raumschiffe dort andocken und aufgetankt werden können. Da die Station auf einem relativ hohen Orbit kreist ist der Δv Bedarf für Missionen zum Mond, Asteroiden, Lagrange Punkten oder generell anderen Planeten relativ niedrig. Zudem braucht man auf hohen Orbits weniger Schubkraft, womit große, wiederverwendbare Raumschiffe mit elektrischen Antrieben zu Mond und Mars möglich wären. NASA nennt letzteres Konzept "Deep Space Transport", hier findet sich ein Artikel dazu.

      IV - Der Release der 1.3.1 sollte bald anstehen.
      IV - Im Mission Creator wurden die Nodes jetzt in 5 verschiedene Katekorien aufgeteilt. "Action, Location, Logic, Science" und "Vehicle".
      I - UI Arbeiten für die neuen Features, Arbeit an neuen Triebwerken und einem Service Modul für die Gemini Kapsel (mehr nächste Woche) und Das Übliche™.
      "Verdammt, ich hab die Flagge vergessen!"-ein berühmter Kerbalnaut
    • KSP Weekly (68%)


      - - Wer noch den Betroffenen des schweren Erdbebens in Mexiko helfen will: Rotes Kreuz, Habitat for Humanity, Ambulante, Topos Rescue Brigade, UNICEF


      - - Trivia: Letzten Donnerstag sprach Elon Musk auf dem International Astronautical Congress (IAC) über seine seit 2016 weiterentwickelten Pläne für den Aufbau einer permanenten und selbst erhaltenen Mars Kolonie innerhalb der nächsten 50 bis 100 Jahre. Trägerrakete und Raumschiff fallen dabei deutlich kleiner aus, sollen dafür aber wesentlich vielseitiger eingesetzt werden können, inklusive Missionen zum Mond und (die seit dem sehr kontrovers diskutierte Idee) für einen point-to-point earth transport. Die neue Trägerrakete trägt den Namen BFR (offiziell Big Falcon Rocket) und soll 100 Menschen oder 150t Nutzlast ins All bringen können. Nach Musks (optimistischen) Plan sollen 2022 die ersten beiden Raumschiffe mit Fracht an Bord auf dem Mars landen. 2024 starten zwei bemannte Raumschiffe zusammen mit noch zwei Frachtraumschiffen.

      IV - Außerdem Trivia: 60 Jahre Sputnik! :party: Das Team hat gleich mal versucht die Sputnik Mission mit ein paar der neuen parts nachzustellen [ GIF ]
      IV - Gestern kam Update 1.3.1 raus. [ Changelog ] Neben vielen Bugfixes und Lokalisierungszeugs gab es auch Verbesserungen:
      Spoiler anzeigen
      +++ Enhancements
      * Default setting for NavBall in Mapmode (default is not to autohide).
      * Default throttle setting to 0%.
      * Add ability to tweak endpoints of symmetry struts and fuel lines.
      * Improvements to symmetry tweaking in the editor scenes.
      * Add game clock to all KSC Facility Menus.
      * Game clock in all screens now shows the time in Gray when time is paused.
      * Add action groups for wheel motors and wheel steering.
      * Add the shadow fade fix from KSC scene to the editor scenes.
      * Change the near clipping pane on game camera so it doesn’t clip when zoomed in as much.
      * Add ‘Control from here’ to External Seat.
      * Add action group for ‘Control from here’ to ModuleCommand and ModuleDockingNode, External Seat and Grapple.
      * Exclude wheels from part recovery contracts as some are too hard to grapple.

      IV - Arbeit am Reparatur System. Dieses funktioniert so, wie man es schon von von den Rädern kennt per Rechtsklick mit einem Engineer. Die Reperaturen , die ein Engineer machen kann, hängen von seinem Skill Level ab. Dadruch ist es möglich eine "quasi-story" zu erzählen (oder die Funktion durch Mods als Random Failures in den Career Mode zu implementieren und dem Engineer mal einen Sinn zu geben :whistling: ).
      IV - Hier ist ein Work in Progress [ GIF ] des neuen Biom selector.
      IV - Hier ein Bild von der AJ10-137, besser bekannt als "Apollo Service Propulsion System". Das Triebwerk unterstützt Mesh Switching und wird vergleichbar mit der Poodle Engine sein.

      IV - Außerdem die Mk1-3 IVA. (Ich mag das Fach mit den Batterien und den Mystery Goo/Monoprop (?) Tanks! Ob man das wirklich selber dort einbauen kann?)


      II - aktuelle Challenge: "Brick from Orbit". Es geht darum ohne Fallschirme zu landen, es gibt mehrere Schwierigkeitsstufen.
      I - Die neuen Funktionen der Erweiterung werden durchgetestet.
      "Verdammt, ich hab die Flagge vergessen!"-ein berühmter Kerbalnaut
    • KSP Weekly (60%)

      - - Trivia: Juli diesen Jahres wurde ein Artikel im Nature Communications veröffentlicht, in dem aus Daten des "Mars Reconnaissance Orbiter" von Ablagerungen auf der Oberfläche auf heißes Wasser durch vulkanische Aktivität vor 3,7Mrd Jahren geschlossen wird. Vermutlich handelt es sich dabei um Hydrothermale Tiefsee-Spalten, die 500-1500m unter der Wasseroberfläche lagen. Das Eridania-Becken hätte ein Volumen von 210.000km³ Wasser gefasst und wäre größer als jeder See auf der Erde gewesen. Diese Entdeckung ist deswegen interessant, weil vermutet wird, dass etwa zur gleichen Zeit und in ähnlichen Tiefsee-Spalten das Leben auf der Erde entstanden ist.

      IV - Im Mission Creator kann man Vehikeln jetzt spezifische Werte zuweisen, wie Beschränkung oder Festlegung der Part Auswahl oder Anzahl, Dimensionen, Gewicht, Ressourcen,...
      IV - Hier das Gemini Service Modul (wieder mit den praktischen Fächern, die ich feiere! :thumbup: )

      IV - Hier ein paar der Mission Creator Nodes, die schon implementiert und durchgetestet wurden, als Beispiel:
      Spoiler anzeigen

      • Message Node (Action type): This node will allow you to display custom screen messages to the player at a given point during a mission.
      • Time Since Node (Logic type): This node will allow you to set a specific time frame since a given node was activated. For example you could have a mission player perform an action like planting a flag and then have to wait some seconds before continuing with the next task.
      • Reach Altitude Node (Location type): This node will allow you to set the altitude that a vessel has to reach at a specific moment.
      • Vessel Crashed Node (Location type): This node will be activated once a specified vessel has crashed.
      • Vessel Landed Node (Location type): This node will allow you to set the objective of landing a vessel on a specific body, biome, or at a given area, you’ll be able to pinpoint.
      • Vessel Flying Node (Location type): This node will be activated once a specified vessel is detected to be flying. For example if a vessel is grounded, the test won’t be completed until you launch it and start flying.
      • Reach SOI Node (Location type): This node will allow you to set the goal of reaching a celestial body’s Sphere of Influence and it will trigger once the player enters that SOI.
      • Plant Flag Node (Location type): This node is pretty self-explanatory, it will allow mission creators the ability to set the objective of planting a flag on a selected body, biome or at given coordinates.

      III - Das neue Konsolenupdate kommt (irgendwann).
      II - Challenge: Immernoch Brick from Orbit. Es geht darum ohne Fallschirme zu landen, es gibt mehrere Schwierigkeitsstufen.
      I - Die einzelnen Features der Expansion werden langsam zu einem Update vereint.
      "Verdammt, ich hab die Flagge vergessen!"-ein berühmter Kerbalnaut